Grünes Licht für EU-Urheberrechtsreform

Die Reform des EU-Urheberrechts ist endgültig beschlossen: Die EU-Staaten stimmten dem Vorhaben mehrheitlich zu, auch die deutsche Bundesregierung votierte mit Ja. Dabei sorgte offenbar besonders der umstrittene Einsatz von Uploadfiltern für Diskussionen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters hatte sich die Bundesregierung in letzter Minute auf eine Zustimmung geeinigt.

Hintergrund: Im Koalitionsvertrag werden Uploadfilter als „unverhältnismäßig“ ausgeschlossen. Die Bundesregierung werde eine Protokollerklärung abgeben, in der unter anderem betont wird, dass bei der nationalen Umsatzung der Richtlinie auf den Einsatz der Upload-Filter verzichtet werden soll, berichtete Reuters vor der Abstimmung, die am Montagmorgen (15.4.) im EU-Rat stattfand.  

Nach drei Jahren Verhandlungen ist der Weg für die umstrittene EU-Urheberrechtsreform damit frei. Die Zustimmung der EU-Staaten vom Montag ist nun der letzte Schritt, damit die Reform in Kürze in Kraft treten kann. Im Februar hatten die Länder der Reform schon einmal zugestimmt. Die EU-Länder haben nun rund zwei Jahre Zeit, die neuen Regeln in nationales Recht umzusetzen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grünes Licht für EU-Urheberrechtsreform"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum