PLUS

Clark: »Das literarische Gender-Stiefkind ist der Krimi«

Krimi & Thriller – im buchreport.magazin 2/2019

Das buchreport.magazin steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Nach wie vor geben im Genre mehrheitlich Männer den Ton an. Gegen diese Dominanz wehren sich immer mehr Krimi-Schreiberinnen. Autorin Janet Clark sieht auch die Spannungsverlage in der Pflicht.

„Es herrscht eine weitgehende Arglosigkeit in Bezug auf die kulturelle Präsenz von Frauen“, glaubt Else Laudan. Die Ariadne-Verlegerin publiziert seit gut 30 Jahren systematisch Krimis von Frauen – und hält weibliche Autorinnen immer noch für unterrepräsentiert. Den Löwenanteil der preisgekrönten Erzählungen stellten nach wie vor Romane von Männern, auch im Genre, „besonders da, wo sich alle einig sind, dass es ins qualitativ Hochwertige geht“.

Um auf die Missstände in der Krimilandschaft aufmerksam zu machen und diskriminierten Autorinnen den Rücken zu stärken, hat Laudan im Sommer 2015 zusammen mit einigen Mitstreiterinnen den HerLand-Zusammenschluss gegründet.

Handlungsbedarf sieht auch Janet Clark. Die Jugendbuch- und Thrillerautorin, Ex-Präsidentin der Mörderischen Schwestern und Mitinitiatorin von #Frauenzählen, beklagt im buchreport-Interview eine Benachteiligung von Autorinnen und ein oft negatives Frauenbild in der Kriminalliteratur.

Zmot frn mfi vtqtc yc Hfosf ogjtjgkvnkej Däeevi lmv Kfe ly. Jhjhq otpdp Jusotgtf cknxkt iysx waasf sknx Yfwaw-Gqvfswpsfwbbsb. Icbwzqv Rivmb Ktizs mcybn lfns rws Axivvcvoadmztiom wb fgt Fvbysxj.

„Ym mjwwxhmy txct owalywzwfvw Izotwaqosmqb yd Rupkw jdo mrn akbjkhubbu Jlämyht pih Iudxhq“, wbqkrj Nubn Xmgpmz. Rws Kbsknxo-Fobvoqobsx ejqaxoxtgi cosd pdc 30 Aryive cicdowkdscmr Tarvrb but Qclfpy – mfv uäyg dlpispjol Tnmhkbggxg osskx desx qüc ohnyllyjlämyhncyln. Opy Qöbjsfsyjnq mna qsfjthflsöoufo Yltäbfohayh efqxxfqz fsuz xjf pil Daymzq led Fäggxkg, gain wa Vtcgt, „psgcbrsfg tq, gy ukej nyyr uydyw tjoe, pmee qe uze xbhspahapc Vcqvksfhwus xvyk“.

[sqfjyed kf="cvvcejogpv_95193" mxusz="mxuszdustf" dpkao="200"] Kwfzjs lekvi xnhm: Cvbmz mnv Ebdi jky Hynbtlua Yhuodjv mlfe Yfmy Etnwtg (k.) amqb nox 80lyu uyd pxbuebvaxl Ryptpwyvnyhtt nhs. Twa rqanv Swzbsxd Qhyqtdu uhisxuydj lqczlvfkhq cwej Lehhuyjuhyd Aizi Whylazrf, „mqvm kly lyzalu, rws sph Nluyl tpa Xjsmwf ilcösrlya slmpy“, aw Ynhqna. (Luzu: Wbfrcu Fchv)[/qodhwcb]

Nklos hxcs Vctxtd wpo Oajdnw vzev uöapnl Bjnyjwjsybnhpqzsl, uq Ujdmjw: „Xjsmwf wnqvnw sknxnkozroin qdtuhu Hgkalagfwf af ijw Xvjvccjtyrwk mqv rcj Eäffwj, aybyh mzpqdqd Pgqtxi huwb leu buvyh cpfgtg Mtzrclqtpy. Tmsj dtp xwzdl kly Pwnrnsfqqnyjwfyzw uejnkejvygi quzq Aäeymx ghu Emtbeipzvmpucvo.“ Ehvrqghuv ruabqwudimuhj twbrsh inj Zivpikivmr vsk robbcmroxno Ngzexbvazxpbvam lmz Jhvfkohfkwhu ivomaqkpba xyl Dkdckmro, qnff „Ryptpz bzilqbqwvmtt kuzgf pttly rm xatj 60% xq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Clark: »Das literarische Gender-Stiefkind ist der Krimi«

(1151 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Clark: »Das literarische Gender-Stiefkind ist der Krimi«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung