»Das Kopfkino unterstützen«

Sigrid Fahrer

Digitale Lesemedien im Kinderzimmer werden im Vergleich zum Buch vielerorts kritisch gesehen. Die Stiftung Lesen gibt in einem neuen Dossier Tipps, wie die Apps der Leseförderung dienen können. Projektleiterin Sigrid Fahrer (Foto: Stiftung Lesen) im Interview.

Gelingt Leseförderung mit digitalen Lesemedien besser?

Apps können genauso wie Bücher fürs Lesen begeistern – manche Zielgruppen sogar stärker als gedruckte Bücher. Dazu zählen vor allem Kinder, die nicht so gern lesen. Das sind einerseits Jungen, die sich über ihre Neugier für die Technik auf die Geschichte ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Das Kopfkino unterstützen«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

Neueste Kommentare