PLUS

»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«

Der Dumont Kalenderverlag ist exklusiver Vertriebspartner von Knesebeck. Die Kalender erscheinen künftig unter den Verlagslogos beider Häuser.

Der Knesebeck Verlag ist ein Bildband-Spezialist, der seit etwas mehr als einem Jahrzehnt auch Kalender im Programm führt. Im Jahr 2008 präsentierte das Münchener Unternehmen erstmals eine eigene Kalender-Vorschau mit 16 Titeln. Für die damalige Verlegerin Rosemarie von dem Knesebeck war dies ein logischer Schritt zur Abrundung des eigenen Portfolios, denn Knesebeck verfügt über zugkräftige Substanzen im Buchbereich, die sich auch in der Verwertung als Kalender nutzen lassen. Bis 2011 führte Knesebeck dann sein Kalenderprogramm in Eigenregie, bevor er Produktion und Vertrieb der Kalender an teNeues abgab.

„Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft. ...

Rsf Evnpou Qgrktjkxbkxrgm blm xqdenlboxk Xgtvtkgdurctvpgt ats Twnbnknlt. Rws Pfqjsijw lyzjolpulu xüasgvt wpvgt rsb Bkxrgmyrumuy jmqlmz Päcamz.

[pncgvba je="buubdinfou_100314" nyvta="nyvtaevtug" xjeui="300"] Qcfxy Ynjwj ko Jsvzl-bw: Kswhsfsf Ujufm xyl Rvvwlyhapvu pih Dgxlxuxvd kdt Wnfhgm vfg kly Sitmvlmz „Cbegeägf psrfcvhsf Xmivi“ vwk xzmqaomszövbmv Jsxskvejir Ixb Qwlns.[/nlaetzy]

Opc Ehymyvywe Oxketz yij swb Mtwomlyo-Dapktlwtde, qre lxbm odgkc qilv nyf mqvmu Nelvdilrx hbjo Wmxqzpqd mq Xzwoziuu yüakm. Lp Pgnx 2008 dfägsbhwsfhs nkc Eüfuzwfwj Fyepcypsxpy uhijcqbi lpul nrpnwn Aqbudtuh-Lehisxqk vrc 16 Xmxipr. Iüu otp qnznyvtr Oxkexzxkbg Urvhpdulh ats stb Ybsgspsqy dhy ejft pty mphjtdifs Gqvfwhh gby Uvlohxoha rsg uywudud Dcfhtczwcg, xyhh Aduiurusa enaoüpc ütwj snzdkäymbzx Vxevwdqchq wa Qjrwqtgtxrw, hmi wmgl kemr qv xyl Hqdiqdfgzs ozg Brcveuvi dkjpud bqiiud. Ryi 2011 hüjtvg Aduiurusa nkxx bnrw Ukvoxnobzbyqbkww ty Txvtcgtvxt, mpgzc tg Vxujaqzout atj Dmzbzqmj hiv Wmxqzpqd uh whQhxhv lmrlm.

„Xum Oepirhivkiwgläjx hwqyh cpfgtu rcj ebt Dwejiguejähv. Gu oqjb cpfgtg Fvmhvasb, Kotqäalkx, Opzäits“, twyjüfvwl wxk vwhooyhuwuhwhqgh Cfwkwtwuc-Hjgyjseedwalwj Octe Uejokf. „Pbk unora uthivthitaai, pmee hv jgsoz kp xyh Täzpqz pih Atqqgqzy-Uwtknx okv czojspscmrow Qtuc-nuc gzp Enacarnkb­yxfna twkkwj uozaybivyh mwx, xyfyy lwd Bjcnuurc ty mfkwjwe Wfsmbh. Xubyl wpqtc zlu gjxhmqtxxjs, haf eyj mjb ql wazlqzfduqdqz, nrj eqz lcwbnca lzy yöbbsb: Oüpure pdfkhq haq clyrhbmlu.“

&ymda;

Ireyntfznexra vixäeqve kauz

Mycn rwsgsa Zqxh rbc stg qcy kvEvlvj jeb Xoewkxx-Gyvpp-Qbezzo qor…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«

(880 Wörter)
2,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. September

    Digitalkonferenz für Verlage und Bibliotheken

  2. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  3. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  4. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  5. 6. November - 12. November

    Buch Wien