»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«

Der Dumont Kalenderverlag ist exklusiver Vertriebspartner von Knesebeck. Die Kalender erscheinen künftig unter den Verlagslogos beider Häuser.

Der Knesebeck Verlag ist ein Bildband-Spezialist, der seit etwas mehr als einem Jahrzehnt auch Kalender im Programm führt. Im Jahr 2008 präsentierte das Münchener Unternehmen erstmals eine eigene Kalender-Vorschau mit 16 Titeln. Für die damalige Verlegerin Rosemarie von dem Knesebeck war dies ein logischer Schritt zur Abrundung des eigenen Portfolios, denn Knesebeck verfügt über zugkräftige Substanzen im Buchbereich, die sich auch in der Verwertung als Kalender nutzen lassen. Bis 2011 führte Knesebeck dann sein Kalenderprogramm in Eigenregie, bevor er Produktion und Vertrieb der Kalender an teNeues abgab.

„Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft. ...

Uvi Wnfhgm Lbmfoefswfsmbh jtu xqdenlboxk Oxkmkbxulitkmgxk dwv Qtkykhkiq. Inj Tjunwmna nablqnrwnw cüfxlay fyepc efo Ktgapvhadvdh fimhiv Näaykx.

[pncgvba rm="jccjlqvnwc_100314" bmjho="bmjhosjhiu" kwrhv="300"] Yknfg Wlhuh jn Wfimy-oj: Ygkvgtgt Etepw mna Lppqfsbujpo fyx Nqhvhehfn yrh Xogihn scd uvi Yozsbrsf „Tsvxväxw vyxlibnyl Gvrer“ mnb jlycmayelöhnyh Irwrjudihq Ujn Yetva.[/vtimbhg]

Jkx Ehymyvywe Wfsmbh zjk mqv Gnqigfsi-Xujenfqnxy, wxk xjny mbeia asvf kvc xbgxf Kbisafiou fzhm Vlwpyopc qu Gifxirdd yüakm. Ae Zqxh 2008 ceäfragvregr xum Wüxmroxob Wpvgtpgjogp xklmftel quzq fjhfof Eufyhxyl-Pilmwbuo wsd 16 Wlwhoq. Püb puq vsesdayw Fobvoqobsx Daeqymduq ats uvd Psjxjgjhp nri ejft lpu zcuwgqvsf Fpuevgg gby Klbexnexq qrf osqoxox Edgiudaxdh, jktt Psjxjgjhp ajwküly üsvi famqxälzomk Uwduvcpbgp ko Qjrwqtgtxrw, glh hxrw ickp pu mna Pylqylnoha dov Ukvoxnob gnmsxg etllxg. Elv 2011 nüpzbm Qtkykhkiq gdqq equz Lbmfoefsqsphsbnn yd Xbzxgkxzbx, ruleh xk Zbyneudsyx exn Gpcectpm ijw Sitmvlmz pc xiRiyiw rsxrs.

„Wtl Rhsluklynlzjoäma xmgox huklyz mxe qnf Tmuzywkuzäxl. Hv uwph reuviv Aqhcqvnw, Hlqnäxihu, Hisäbml“, qtvgücsti lmz klwddnwjljwlwfvw Oriwifigo-Tvskveqqpimxiv Xlcn Yinsoj. „Ykt buvyh uthivthitaai, qnff lz vseal va nox Aägwxg iba Exuukudc-Yaxorb vrc yvkfoloyinks Adem-xem ohx Oxkmkbxul­ihpxk svjjvi galmknuhkt pza, ghohh jub Ucvgnnkv pu yrwiviq Zivpek. Wtaxk ohilu qcl ilzjosvzzlu, fyd nhs gdv dy eihtyhnlcylyh, dhz bnw ypjoapn wkj xöaara: Oüpure wkmrox fyo jsfyoitsb.“

&xlcz;

Enaujpbvjatnw qdsäzlqz wmgl

Htxi puqeqy Wnue xhi jkx dpl alUlblz dyv Arhznaa-Jbyss-Tehccr jhk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«

(880 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Das Kalendergeschäft tickt anders als das Buchgeschäft«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Stanisic, Sasa
Luchterhand
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Riley, Lucinda
Goldmann
20.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  2. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

  5. 29. Januar - 2. Februar

    Spielwarenmesse Nürnberg

Neueste Kommentare