Das ist die neue Leseliste des »Literarischen Quartetts«

Am Freitag, 9. August, steht die nächste Ausgabe des „Literarischen Quartetts“ an. In der Sommersendung diskutiert werden die Neuerscheinungen von Martin Simons, Norbert Gstrein, Brigitte Kronauer und Sorj Chalandon.

Die Stammbesetzung der Literaturexperten Volker Weidermann, Christine Westermann und Thea Dorn wird durch Philosophin und Publizistin Svenja Flaßpöhler als Gast ergänzt. Sie werden über folgende Titel debattieren:

  • Martin Simons: „Jetzt noch nicht. Aber Irgendwann schon“ (Aufbau 2019). 
  • Norbert Gstrein: „Als ich jung war“ (Hanser 2019)
  • Brigitte Kronauer: „Das Schöne, Schäbige, Schwankende“ (Klett-Cotta 2019) 
  • Sorj Chalandon: „Am Tag davor“ (dtv 2019)

Brigitte Kronauer ist am 22. Juli im Alter von 78 Jahren in Hamburg verstorben, ihre Romangeschichten „Das Schöne, Schäbige, Schwankende“ erscheinen am Tag der Ausstrahlung des „Literarischen Quartetts“: Freitag, 9. August 2019, um 22.55 Uhr im ZDF.

In der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL kann man schon einmal nachlesen, wie SPIEGEL-Autor Volker Weidermann das letzte Buch von Kronauer einschätzt (SPIEGELplus-Beitrag).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das ist die neue Leseliste des »Literarischen Quartetts«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*