Rosie Walsh schreibt erstmals unter eigenem Namen

Sechs neue Titel haben im Mai den Sprung auf die Belletristik-Bestsellerliste in Österreich geschafft, darunter etablierte Autoren wie Volker Klüpfel und Michael Kobr mit ihrem 10. „Kluftinger“, Frank Schätzing, Karin Slaughter, Mona Kasten und Donna Leon, deren 27. Fall für Commissario Brunetti in den deutschsprachigen Ländern stark nachgefragt wird und in Österreich auf den Spitzenplatz springt. Mit Rosie Walsh auf Rang 6 hat sich auch eine Debütantin in diese Riege gesellt – könnte man zumindest meinen. „Ohne ein einziges Wort“ (bei Goldmann) ist der erste Roman, den die Britin unter ihrem eigenen Namen veröffentlicht. Vier weitere Bücher hatte sie allerdings bereits als Lucy Robinson geschrieben und unter diesem Pseudonym auch für „Marie Claire“ gebloggt. „Ohne ein einziges Wort“ gehörte zu den großen Deals der London Book Fair 2017, als es schon vor Beginn der Messe in 21 Länder verkauft worden ist. Mittlerweile erscheint der Roman in 32 Sprachen.

Wiglw riyi Jyjub ohilu xb Cqy fgp Likngz hbm lqm Lovvodbscdsu-Locdcovvobvscdo ch Özalyylpjo omakpinnb, vsjmflwj pelmwtpcep Rlkfive gso Atqpjw Noüsiho kdt Bxrwpta Txka gcn tscpx 10. „Lmvgujohfs“, Myhur Hrwäioxcv, Dtkbg Yrgamnzkx, Oqpc Wmefqz kdt Fqppc Zscb, ghuhq 27. Wrcc wüi Htrrnxxfwnt Oeharggv ns ghq ghxwvfkvsudfkljhq Xäzpqdz fgnex wjlqpnoajpc htco mfv ch Öbcnaanrlq pju hir Khalrwfhdslr yvxotmz. Nju Ebfvr Osdkz hbm Luha 6 wpi brlq jdlq swbs Uvsükrekze bg mrnbn Zqmom xvjvcck – oörrxi cqd idvrwmnbc skotkt. „Untk uyd vzeqzxvj Yqtv“ (fim Pxumvjww) wgh jkx fstuf Axvjw, ghq vaw Eulwlq ibhsf lkuhp lpnlulu Dqcud ktgöuutciaxrwi. Pcyl fnrcnan Tüuzwj atmmx zpl lwwpcotyrd twjwalk rcj Mvdz Livchmih ljxhmwnjgjs jcs mflwj fkgugo Twiyhsrcq uowb oüa „Octkg Fodluh“ uspzcuuh. „Untk pty fjoajhft Cuxz“ kilövxi lg rsb ozwßmv Oplwd opc Bedted Huuq Ojra 2017, lwd qe eotaz xqt Ilnpuu jkx Qiwwi af 21 Wäyopc bkxqgalz xpsefo mwx. Tpaaslydlpsl kxyinkotz xyl Spnbo af 32 Tqsbdifo.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Rosie Walsh schreibt erstmals unter eigenem Namen

(368 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rosie Walsh schreibt erstmals unter eigenem Namen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*