Das E-Book-Schaufenster

Im November erst hatte Microsoft durchblicken lassen, dass die kommende Version des hauseigenen Browsers das Epub-Format unterstützen wird, jetzt folgt der nächste Schritt des Technikgiganten in Richtung E-Book-Markt: Microsoft plant offenbar einen eigenen E-Book-Shop.

Offiziell bestätigt wurden die Pläne zwar bisher noch nicht, der Tech-Blog „MSPoweruser“ hat aber bereits Screenshots und Details veröffentlicht:

  • Der E-Book-Shop soll demnach mit dem für April 2017 angesetzten „Creators Update“ im Windows Store implementiert werden.
  • Nutzer sollen dann neben Musik, Games, Apps, Filmen und Serien auch E-Books kaufen können – per Smartphone, Tablet oder PC.
  • Für die Lektüre setze Microsoft nicht auf ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das E-Book-Schaufenster"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten