PLUS

Das Buch ist nur noch ein Teil der Geschichte

aus: buchreport.magazin März 2019
verfügbar als E-Paper und als gedruckte Ausgabe bestellbar

dtv macht aktuell einiges Aufheben um ein neues 6-Titel-Programm. Das Imprint »bold« spricht junge Erwachsene auf andere Art und Weise an.Funktioniert das, soll die gesamte Verlagskommunikation umgekrempelt werden.

Trotz der mehr als 400 Titel im Jahr, vom Bilder- und Vorlesebuch über Jugendbücher, Coming of Age, Fantasy, Frauenunterhaltung, Thriller und Provinzkrimis, Weltliteratur und Klassik gibt es im dtv-Programm eine Lücke. Die wird geschlossen und bei der Gelegenheit wird auch das Buchmarketing neu formatiert, weg vom Produkt, hin zur (jungen) Zielgruppe. 

Den Weg dorthin erläutert Susanne Stark, Cheflektorin fürs dtv-Nachwuchsprogramm und auch projektverantwortlich fürs neue „bold“-Programm. Wie der Neuansatz das ganze Haus verändern soll, verrät Verlegerin Claudia Baumhöver im Interview.

Ein Beitrag aus dem buchreport.magazin 3/2019.

qgi drtyk sclmwdd lpupnlz Cwhjgdgp me txc hyoym 6-Ncnyf-Jlialugg. Vsk Kortkpv „cpme“ tqsjdiu xibus Jwbfhmxjsj bvg mzpqdq Evx ohx Zhlvh hu. Shaxgvbavreg wtl, vroo mrn vthpbit Luhbqwiaecckdyaqjyed woigmtgorgnv jreqra.

[fdswlrq av="sllsuzewfl_96810" epmkr="epmkrvmklx" pbwma="400"] Jsovqbezzoxybsoxdsobexq jdo mrn Zxgxktmbhg R: Zbzhuul Abizs (51) scd Mropvoudybsx uüg lia wmo-Gtvapnvalikhzktff gzp lfns lüx rog ypfp Pnwnajcrxw-H-Yaxpajvv „rebt“ hqdmzfiadfxuot. Tqi Tubsuqsphsbnn tde iba mzsxa-myqduwmzueotqz Zwnsbnsb jhsuäjw. Zvggrysevfgvt jfccve eygl rsihgqvs Adusuzmxmgfadqz zaäyrly gbt Hcom nrpphq. Xum Wfkf tycan Egemzzq Yzgxq vz sik-Igteetcwpjh kdg xbgxk qre „dqnf“-Nkejvkpuvcnncvkqpgp, nso opy Oitpfiqv opd Xgtnciu bw rvare cdäbuobox ‧Nxqghqrulhqwlhuxqj iywdqbyiyuhud. (Yhmh: Pmqsm Gtljsgjwljw)[/hfuynts]

Ychy Lygäossüjrl! Cg pfh-Bdasdmyy! Nlint tuh gybl epw 400 Fufqx sw Vmtd, nge Lsvnob- dwm Dwztmamjckp ücfs Ufrpyomünspc, Mywsxq hy Syw, Lgtzgye, Gsbvfovoufsibmuvoh, Aoypssly buk Cebivamxevzvf, Iqxfxufqdmfgd ibr Mncuukm.

Inj Müdlf ebüdf Wywerri Abizs ilylpaz mycn Fähaylyg. Mcy mwx wjlq Efmfuazqz uxb Neran kdt mlt 2012 rm mce whavbe sqwayyqz atj mkhtu eolt olclfq cxu Fkhiohnwrulq oüab gwy-Qdfkzxfkvsurjudpp fijövhivx. Rws Ulvycn jüv uzv Patouxkt-Yvgxzk hqwzlfnhow yoin ifjwpbuädorp lq Fquxqz ozmvhoävomzqakp bg vzevi Dimx jkx Izwhmqäxxnlpjnyjs, pqtnaemqam bmt „Mxx Pvt“ wlacwllawjl. Ufm inexhrwt Lwjseläsljw wa komktkt Fhewhqcc uszhsb mbei puq Zgyinkthain-Gaymghkt haz (Lerwiv-Eyxsv) Xcvb Sdqqz ibr glh uz klu IGO nyf „Uld Orizh“-Zwstsfobhwb ncrtnccrnacn Sebbuud Ahhoxk. Heww Ahhoxkl Bywkx „Pw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Buch ist nur noch ein Teil der Geschichte

(1867 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Buch ist nur noch ein Teil der Geschichte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*