buchreport

Daniel Kehlmann in Köln

„Literator“ heißt auch eine neue Dozentur an der Universität zu Köln, die im Rahmen des Internationalen Kollegs Morphomata eingerichtet wurde.
Der erste Literator ist der Schriftsteller Daniel Kehlmann, bekannt u.a. durch seinen Roman „Die Vermessung der Welt“. Er wird seine Dozentur vom 8. bis zum 14. Dezember 2010 innehaben und tritt sie mit einer Vorlesung über Literaturbeziehungen zwischen Europa und Lateinamerika an. Am 13. Dezember 2010 lädt er Arnon Grünberg, Ismail Kadare und Adam Thirlwell ins Schauspielhaus Köln ein, als ein Literator unter Literatoren, die in Lesungen und Gesprächen über Tendenzen der zeitgenössischen Literatur diskutieren und die deutsche mit der internationalen Literatur vergleichen. Ein Abend in Kooperation mit dem Literaturhaus Köln.
Weitere Veranstaltungen seiner Dozentur sind ein Gesprächsabend mit einem seiner Übersetzer zum Thema der Übersetzbarkeit von Kultur, sowie ein literarischer Workshop mit Studenten der Universität.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Daniel Kehlmann in Köln"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten