Corina Bomann triumphiert im Paperback Belletristik

Corina Bomann (Foto: Nadja Klier)

Erst im Februar dieses Jahres hatte die Schriftstellerin Corina Bomann ihre neue Romanreihe „Die Farben der Schönheit“ gestartet und im Abstand von wenigen Monaten drei Paperbacks veröffentlicht, die allesamt auf der SPIEGEL-Bestsellerliste landeten. Dabei hat sich die Autorin mit jedem Band weiter nach vorne im Ranking geschoben: Nach „Sophias Hoffnung“ (erschienen im Februar, Rang 5) und „Sophias Träume“ (Juni, Rang 3) schafft es jetzt „Sophias Triumph“, der Abschlussband der Trilogie, auf den Spitzenplatz. Sophia Krohn heißt die Protagonistin der Saga, deren Lebensgeschichte Bomann über drei Jahrzehnte hinweg entfaltet. Unter anderem geht es darum, wie die junge Chemiestudentin in den sogenannten „Puderkrieg“ zwischen Helena Rubinstein und Elizabeth Arden gerät.

Es ist nicht der erste Bestsellererfolg der 1974 geborenen Bomann, die zunächst als Zahnarzthelferin arbeitete, bis sie 2002 ihr Hobby zum Beruf machte. Nachdem sie bereits Romane und Kinderbücher veröffentlicht hatte, gelang ihr mit „Die Schmetterlingsinsel“ 2012 der erste Taschenbuch-Bestseller. Mit der Romanreihe „Die Frauen vom Löwenhof“ folgten dann die ersten Nummer-1-Platzierungen. Seit ihren Bestsellererfolgen ist Bomann beim Ullstein Verlag, der die Gesamtauflage ihrer Bücher auf über 2,5 Mio verkaufte Exemplare beziffert und „Sophias Triumph“ in einer sechsstelligen Auflage an den Start geschoben hat. Auch im Ausland ist die Autorin erfolgreich: In 20 Sprachen übersetzt, erreichen ihre Titel hohe Platzierungen auf den italienischen, niederländischen und spanischen Bestsellerlisten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Corina Bomann triumphiert im Paperback Belletristik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*