Coco und Karl – revolutionäre Designer

Nach dem Tod von Karl Lagerfeld liegen Bücher über den Modeschöpfer und das Modehaus Chanel, welches er prägte, weit oben auf der Themenbestsellerliste.

Karl Lagerfeld (Foto: www.flickr.com/adach, CC By-SA 2.0)

Sie revolutionierte die Damenmode des 20. Jahrhunderts mit dem Kleinen Schwarzen, dem klassischen Tweetjackett, luxuriösen Handtaschen und dem berühmten Parfüm Chanel Nr. 5. Er prägte die Modewelt seit den 50er-Jahren mit schlichtem Stil und provokanten Aussagen. Sie gründete das Modehaus, er führte Chanel zum Wiederaufstieg. Coco Chanel und Karl Lagerfeld sind nicht aus der Modewelt wegzudenken und zudem durch das Modehaus eng miteinander verbunden.

Am 19. Februar starb der Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner Karl Lagerfeld in Paris und hinterließ ein großes kreatives Erbe. 1983 hatte er als Kreativdirektor und Chefdesigner bei Chanel übernommen, welches 1913 von Coco Chanel gegründet worden war. Jetzt sind zwei Bücher rund um das Label besonders beliebt:

  • Das von Megan Hess illustrierte Buch „Coco Chanel“ erzählt die Geschichte der revolutionären Designerin und der Entstehung ihres Unternehmens. Der Titel beinhaltet Illustrationen, Anekdoten und Bilder über ihr Leben und thematisiert auch den Einfluss von Lagerfeld auf die Modemarke. Für Prestel punktet das Buch auf Platz 3 der Themenbestsellerliste „Kunst“.
  • Ebenfalls bei Prestel erschienen, steht „Chanel: Karl Lagerfeld. Die Kampagnen” auf Platz 6 der Liste. In dem Zeitdokument verschafft Patrick Mauriès einen Einblick in die Kampagnen von Chanel. Die von Lagerfeld fotografierten Bilder bieten eine Zeitreise durch die modischen Ären des Labels.

Auf Platz 15 liegt ein weiterer Titel von Prestel über Mode. „Frida Kahlo Stilikone“ gibt mit Fotos von ihrem Nachlass an Kleidern und Accessoires einen Einblick in das Leben der Malerin und Mode-Ikone.

Hier geht es zur Themenbestsellerliste Kunst (Plus)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Coco und Karl – revolutionäre Designer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*