Anne Tyler platziert ihren neuen Roman im US-Ranking

Vielfach ausgezeichnet: Anne Tyler hat inzwischen 22 Romane geschrieben und dafür Dutzende Auszeichnungen gesammelt; u.a. hat sie 1989 den Pulitzer Prize for Fiction erhalten. (Foto: Michael Lionstar)

Dieser April ist ein guter Bestseller-Monat für den Verlag Alfred A. Knopf, der innerhalb von Penguin Random House (PRH) in New York die literarische Flagge hochhält. Zu Monatsbeginn sorgte Emily St. John Mandels „The Glass Hotel“ mit Platz 6 im Bestseller-Ranking für Aufsehen (aktuell Rang 9), jetzt hat Anne Tyler nachgelegt. Ihr neuer Roman „Redhead by the Side of the Road“ ist auf Platz 5 in die Bestsellerliste eingestiegen.

Deutsche Leser müssen sich gerne mal in Geduld üben, bis ein englischsprachiger Bestseller übersetzt im Buchhandlungsregal steht, doch diesmal hat Kein & Aber richtig Dampf gemacht: „Der Sinn des Ganzen“ ist schon seit 3. März lieferbar, vier Wochen vor dem amerikanischen Original. Großes Pech für den Schweizer Verlag: Für ihr neues Buch hatte die als öffentlichkeitsscheu geltende Schriftstellerin zur Lit.Cologne nach Köln kommen wollen. Diese wurde dann aber im Zuge der Coronakrise abgesagt.

Die Reaktionen auf den neuen Roman sind in den deutschsprachigen Feuilletons ähnlich positiv wie in den USA und Großbritannien, wo der Roman ebenfalls erschienen ist. Tyler, die der SPIEGEL einmal die „feinsinnige Chronistin des Mittelstands“ genannt hat, erzählt die Geschichte eines allein lebenden Mannes, der feste Gewohnheiten liebt und seinen Alltag durchgetaktet hat. Doch das Leben von Micah Mortimer wird auf die Probe gestellt, als seine Freundin Cass, mit der er eine Beziehung auf Distanz pflegt, bei ihm einziehen will; und dann steht auch noch ein Teenager vor der Tür, der behauptet, sein Sohn zu sein.

Hier geht es zu den USA-Bestsellerlisten (jeweils Top 10 der Kategorien Belletristik und Sachbuch, br+-Inhalt).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Anne Tyler platziert ihren neuen Roman im US-Ranking"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*