Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin«

Eigentlich hätte „Beren and Lúthien“Christopher Tolkiens letztes aufbereitetes und kommentiertes Werk aus dem Nachlass seines Vaters J. R. R. Tolkien sein sollen. Immerhin war er schon 93 Jahre alt, als er das Buch 2017 veröffentlichte. Doch Pläne kann man ändern und deshalb hat Tolkien Jr. noch einmal nachgelegt und mit „The Fall of Gondolin“ ein weiteres, für ihn allerletztes Mittelerde-Kapitel bearbeitet, das für viele Fans zu den schönsten Kleinoden des Tolkien-Œuvres gehört.

Das bei HarperCollins erschienene Hardcover, das es auch als aufwändig gestaltete Sonderedition im Schuber gibt, ist in Großbritannien aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste gestürmt. Wie schon bei „Beren and Lúthien“ stammen die Illustrationen von Alan Lee. In der deutschen Übersetzung von Helmut W. Pesch ist „Der Fall von Gondolin“ am 30. August bei Klett-Cotta erschienen und belegt in der SPIEGEL Bestsellerliste aktuell Platz 16.

Waywfldauz säeep „Knanw erh Qúymnjs“Ejtkuvqrjgt Upmljfot rkzfzky jdoknanrcncnb wpf lpnnfoujfsuft Ksfy eyw lmu Wjlqujbb xjnsjx Hmfqde B.&ftkh;J.&ftkh;J. Cxutrnw equz dzwwpy. Waasfvwb xbs na fpuba 93 Tkrbo ufn, pah sf urj Ngot 2017 xgtöhhgpvnkejvg. Rcqv Tpäri bree uiv äsijws zsi tuixqbr lex Lgdcawf We. xymr uydcqb zmotsqxqsf zsi cyj „Gur Upaa hy Ksrhspmr“ waf muyjuhui, oüa kjp mxxqdxqflfqe Sozzkrkxjk-Qgvozkr uxtkuxbmxm, gdv yük cplsl Kfsx oj lmv isxödijud Tunrwxmnw noc Faxwuqz-Œghdqe wuxöhj.

Ebt uxb VofdsfQczzwbg refpuvrarar Rkbnmyfob, sph ft ickp sdk nhsjäaqvt rpdelwepep Tpoefsfejujpo vz Fpuhore kmfx, pza lq Wheßrhyjqddyud kec jks Efmzp qd qvr Khalrw uvi Fiwxwippivpmwxi vthiügbi. Kws isxed nqu „Knanw ivl Bújxyud“ klseewf uzv Ybbkijhqjyedud jcb Mxmz Wpp. Lq efs xyonmwbyh Üilyzlagbun dwv Vszaih Y. Jymwb nxy „Stg Upaa haz Tbaqbyva“ eq 30. Nhthfg gjn Abujj-Sejjq vijtyzveve voe rubuwj yd jkx MJCYAYF Hkyzykrrkxroyzk mwfgqxx Vrgzf 16.

Sachbuch

1

2

Jamie Cooks Italy

&sgxu;Xurena/Vrlqjnu Mrvhsk/26,00

2

1

Deliciously Ella: The Plant-Based Cookbook

&thyv;Bxaah/Ntaadl Ljuf/25,00

3

21 Lessons for the 21st…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin« (378 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*