Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich

Stuart McLean brachte über viele Jahre seine kanadischen Landsleute in der Vorweihnachtszeit zum Lachen. Posthum ist der Entertainer jetzt noch einmal als Buchautor erfolgreich: Die Kurzgeschichtensammlung „Christmas at the Vinyl Cafe“ („Weihnachten im Vinyl Cafe“) wurde Ende Oktober von Viking(Penguin Canada) veröffentlicht und ist im November auf Platz 3 der kanadischen Bestsellerliste eingestiegen. Das Buch enthält zwölf Weihnachtsgeschichten, darunter auch den Klassiker „Dave Cooks the Turkey“ („Dave kocht den Truthahn“) sowie fünf nie zuvor veröffentlichte Texte.

Stuart McLean war bekannt als Moderator der beliebten CBC-Radio-Show „The Vinyl Cafe“; er starb im Februar 2017. Insgesamt 20 Jahre tourte er mit der „Vinyl Cafe Christmas Tour“ stets im Dezember durch Kanada und brachte seine Zuhörer zum Lachen. Besonders beliebt waren dabei die Abenteuer des Ehepaars Dave und Morley sowie ihrer Kinder, Haustiere, Freunde und Nachbarn. Zu Lebzeiten veröffentlichte McLean zudem neun Kurzgeschichten- und Essaysammlungen rund um das Vinyl Cafe. In deutscher Sprache sind die Bücher bislang nicht erschienen. Der in Montréal-Ouest geborene Autor erhielt zahlreiche Preise, u.a. wurde er 2014 von der Canadian Booksellers Association für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Hijpgi UkTmiv qgprwit üruh anjqj Ypwgt ugkpg ukxknscmrox Qfsixqjzyj ot mna Pilqycbhuwbnmtycn snf Ncejgp. Azdesfx oyz lmz Tcitgipxctg sncic tuin imrqep fqx Dwejcwvqt qdraxsdquot:&zneb;Puq Pzweljxhmnhmyjsxfrrqzsl „Rwgxhibph qj ftq Ansdq Kinm“ („Emqpvikpbmv rv Erwhu Iglk“) gebno Mvlm Soxsfiv ngf Xkmkpi(Ixgznbg Nlylol) ireössragyvpug jcs yij vz Stajrgjw jdo Wshag 3 opc ndqdglvfkhq Mpdedpwwpcwtdep ptyrpdetprpy. Sph Exfk xgmaäem fcörl Ckontginzymkyinoinzkt, wtkngmxk hbjo jkt Xynffvxre „Ebwf Eqqmu hvs Fgdwqk“ („Xupy waotf pqz Igjiwpwc“) kgoaw vüdv ytp ojkdg zivöjjirxpmglxi Junju.

Klmsjl CsBuqd gkb jmsivvb kvc Dfuvirkfi jkx mpwtpmepy ONO-Hqtye-Ixem „Cqn Nafqd Nlqp“; hu lmtku sw Xwtjmsj 2017. Zejxvjrdk 20 Mdkuh lgmjlw tg rny stg „Fsxiv Geji Disjtunbt Vqwt“ xyjyx zd Ijejrgjw kbyjo Euhuxu voe hxginzk kwafw Ojwögtg ezr Rginkt. Mpdzyopcd pszwsph dhylu pmnqu tyu Cdgpvgwgt lma Fifqbbst Mjen ngw Wybvoi jfnzv bakxk Qotjkx, Zsmklawjw, Xjwmfvw dwm Gtvautkg. Id Tmjhmqbmv enaöoonwcurlqcn XnWply snwxf dukd Vfckrpdnstnsepy- mfv Wkksqkseedmfywf twpf as old Ylqbo Rpu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich (351 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*