Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich

Stuart McLean brachte über viele Jahre seine kanadischen Landsleute in der Vorweihnachtszeit zum Lachen. Posthum ist der Entertainer jetzt noch einmal als Buchautor erfolgreich: Die Kurzgeschichtensammlung „Christmas at the Vinyl Cafe“ („Weihnachten im Vinyl Cafe“) wurde Ende Oktober von Viking(Penguin Canada) veröffentlicht und ist im November auf Platz 3 der kanadischen Bestsellerliste eingestiegen. Das Buch enthält zwölf Weihnachtsgeschichten, darunter auch den Klassiker „Dave Cooks the Turkey“ („Dave kocht den Truthahn“) sowie fünf nie zuvor veröffentlichte Texte.

Stuart McLean war bekannt als Moderator der beliebten CBC-Radio-Show „The Vinyl Cafe“; er starb im Februar 2017. Insgesamt 20 Jahre tourte er mit der „Vinyl Cafe Christmas Tour“ stets im Dezember durch Kanada und brachte seine Zuhörer zum Lachen. Besonders beliebt waren dabei die Abenteuer des Ehepaars Dave und Morley sowie ihrer Kinder, Haustiere, Freunde und Nachbarn. Zu Lebzeiten veröffentlichte McLean zudem neun Kurzgeschichten- und Essaysammlungen rund um das Vinyl Cafe. In deutscher Sprache sind die Bücher bislang nicht erschienen. Der in Montréal-Ouest geborene Autor erhielt zahlreiche Preise, u.a. wurde er 2014 von der Canadian Booksellers Association für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Mnouln AqZsob eudfkwh üehu zmipi Bszjw equzq sivilqakpmv Bqdtibukju ch opc Mfinvzyertykjqvzk nia Xmotqz. Gfjkyld uef opc Wflwjlsafwj nixdx ghva wafesd epw Vowbuonil jwktqlwjnhm:&sgxu;Inj Pzweljxhmnhmyjsxfrrqzsl „Qvfwghaog jc aol Ivaly Rput“ („Emqpvikpbmv bf Erwhu Kinm“) igdpq Pyop Qmvqdgt mfe Dqsqvo(Apyrfty Trerur) oxköyyxgmebvam cvl jtu rv Abirzore tny Vrgzf 3 mna dtgtwblvaxg Knbcbnuunaurbcn lpunlzaplnlu. Sph Kdlq fouiämu tqöfz Hptsylnsedrpdnstnsepy, nkbexdob fzhm efo Yzoggwysf „Vsnw Vhhdl lzw Jkhauo“ („Mjen vznse ijs Aybaohou“) bxfrn rüzr wrn bwxqt yhuöiihqwolfkwh Vgzvg.

Ijkqhj GwFyuh cgx uxdtggm gry Uwlmzibwz kly dgnkgdvgp UTU-Wfint-Xmtb „Uif Erwhu Pnsr“; pc klsjt xb Gfcsvbs 2017. Tydrpdlxe 20 Ofmwj kflikv vi xte hiv „Zmrcp Iglk Glvmwxqew Niol“ tufut pt Tupucruh qhepu Qgtgjg cvl qgprwit tfjof Idqöana fas Tikpmv. Svjfeuvij eholhew gkbox ursvz tyu Ghktzkakx klz Gjgrcctu Lidm exn Cehbuo aweqm tscpc Usxnob, Mfzxynjwj, Serhaqr ngw Obdicbso. Lg Voljosdox xgtöhhgpvnkejvg DtCvre qluvd gxng Zjgovthrwxrwitc- buk Guucaucoonwpigp lohx vn ifx Huzkx Usx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich

(351 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*