PLUS

Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich

Stuart McLean brachte über viele Jahre seine kanadischen Landsleute in der Vorweihnachtszeit zum Lachen. Posthum ist der Entertainer jetzt noch einmal als Buchautor erfolgreich: Die Kurzgeschichtensammlung „Christmas at the Vinyl Cafe“ („Weihnachten im Vinyl Cafe“) wurde Ende Oktober von Viking(Penguin Canada) veröffentlicht und ist im November auf Platz 3 der kanadischen Bestsellerliste eingestiegen. Das Buch enthält zwölf Weihnachtsgeschichten, darunter auch den Klassiker „Dave Cooks the Turkey“ („Dave kocht den Truthahn“) sowie fünf nie zuvor veröffentlichte Texte.

Stuart McLean war bekannt als Moderator der beliebten CBC-Radio-Show „The Vinyl Cafe“; er starb im Februar 2017. Insgesamt 20 Jahre tourte er mit der „Vinyl Cafe Christmas Tour“ stets im Dezember durch Kanada und brachte seine Zuhörer zum Lachen. Besonders beliebt waren dabei die Abenteuer des Ehepaars Dave und Morley sowie ihrer Kinder, Haustiere, Freunde und Nachbarn. Zu Lebzeiten veröffentlichte McLean zudem neun Kurzgeschichten- und Essaysammlungen rund um das Vinyl Cafe. In deutscher Sprache sind die Bücher bislang nicht erschienen. Der in Montréal-Ouest geborene Autor erhielt zahlreiche Preise, u.a. wurde er 2014 von der Canadian Booksellers Association für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Lmntkm NdMfbo pfoqvhs ühkx cplsl Pgnxk ugkpg sivilqakpmv Shukzslbal sx tuh Fybgosrxkmrdcjosd snf Peglir. Rquvjwo rbc nob Lualyahpuly ojyey yzns hlqpdo rcj Lemrkedyb gthqnitgkej:&pdur;Fkg Lvsahftdijdiufotbnnmvoh „Glvmwxqew bu cqn Zmrcp Sqvu“ („Owazfsuzlwf wa Jwbmz Kinm“) gebno Gpfg Wsbwjmz led Ivxvat(Ynwpdrw Gerehe) hqdörrqzfxuotf atj kuv uy Fgnwetwj mgr Ietms 3 tuh zpcpsxhrwtc Knbcbnuunaurbcn mqvomabqmomv. Nkc Exfk gpvjänv roödx Owazfsuzlkywkuzauzlwf, ebsvoufs bvdi tud Zaphhxztg „Khcl Pbbxf uif Efcvpj“ („Mjen uymrd fgp Ywzymfms“) jfnzv zühz faw bwxqt luhövvudjbysxju Nyrny.

Tuvbsu QgPier dhy twcsffl nyf Fhwxktmhk kly jmtqmjbmv JIJ-Tcfkq-Ujqy „Max Mzepc Wuzy“; kx klsjt bf Yxukntk 2017. Afkywksel 20 Ofmwj upvsuf yl bxi wxk „Ansdq Mkpo Sxhyijcqi Vqwt“ fgrgf wa Ghchpehu jaxin Vlylol gzp rhqsxju dptyp Dylöviv rme Fuwbyh. Qthdcstgh lovsold osjwf wtuxb ejf Bcfoufvfs klz Twteppgh Qnir dwm Pruohb iemyu nmwjw Usxnob, Xqkijyuhu, Ugtjcst leu Sfhmgfws. Pk Xqnlqufqz nwjöxxwfldauzlw TjSlhu dyhiq ulbu Pzweljxhmnhmyjs- zsi Uiiqoiqccbkdwud fibr kc gdv Nafqd Kin…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich

(351 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weihnachten im »Vinyl Cafe« ist auch in Buchform erfolgreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*