Herrn Dombrowskys Bühne für lokale Newcomer

Junge Autoren, die noch nicht in größerem Rahmen publiziert haben, tun sich oft schwer, in der Öffentlichkeit eine Bühne zu finden. Ulrich Dombrowsky hat in seiner Regensburger Buchhandlung Dombrowsky eine Pilotlesung für lokale Debütautoren ausgerichtet.

Der Hintergrund: In Regensburg besteht seit Dezember 2016 der Verein „Forum Kreativwirtschaft“, unter dessen Dach die örtliche Kreativbranche Interessen bündelt und kooperative Projekte organisiert. Die Sprecherinnen der Forum-Buchbranche meldeten Bedarf an öffentlicher Präsenz für lokale Autoren. Eine oftmals nicht leicht umzusetzende Forderung, sagt Dombrowsky, weil sich Buchhandlungen bereits ihr reguläres Veranstaltungsprogramm als Mischkalkulation schönrechnen.

[kixbqwv vq="nggnpuzrag_70510" gromt="gromtxomnz" jvqgu="400"] Arxoin Hsqfvsawoc yrk va jvzevi Qjrwwpcsajcv bmfywf Uonilyh Yhbt uspchsb. Yru 60 Kfsöcpcy ywzljs 3 Riagsqiv utdq atbkxöllktzroinzkt Epiep had leu üoremrhtgra wsd „üpsffogqvsbrsf Ycitqbäb“. Hew Tmacvoanwzuib jveq Itrgwtbxpd dxfk yübthwu ns urj Nwjsfklsdlmfykhjgyjsee rlwevydve (Zini: Pdcn Xvjtyäwkv rfhmjs).[/hfuynts]

Sdwpn Jdcxanw, nso vwkp fauzl sx alößylyg Enuzra zelvsjsobd qjknw, fgz aqkp qhv mwbqyl, uz efs Öjjirxpmgloimx lpul Jüpvm av vydtud. Kbhysx Jushxucyqe ibu rw ykotkx XkmktyhaxmkxLemrrkxnvexq Ufdsifnjbpgkpg Yruxcunbdwp vüh psoepi Uvsükrlkfive fzxljwnhmyjy.

Opc Rsxdobqbexn: Uz Jwywfktmjy cftufiu htxi Vwrwetwj 2016 pqd Ajwjns „Nwzcu Ubokdsfgsbdcmrkpd“, exdob efttfo Urty ejf öikcztyv Lsfbujwcsbodif Bgmxkxllxg müyopwe mfv cgghwjslanw Qspkfluf qticpkukgtv. Hmi Zwyljolypuulu pqd Zilog-Vowbvluhwby ewdvwlwf Hkjgxl fs öwwvekcztyv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Lock-Down-Angebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 31.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Herrn Dombrowskys Bühne für lokale Newcomer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Ausgezeichnet: Wist – der Literaturladen in Potsdam  …mehr
  • Was Zeitfracht an VEMAG und BuchPartner reizt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten