PLUS

Bücher auf der Gamer-Bühne

Mit der Games-Industrie winkt ein attraktiver und milliardenschwerer Lizenzpartner. Um der Buchbranche den Einstieg ins crossmediale Geschäft zu erleichtern, kooperiert die Frankfurter Buchmesse seit drei Jahren mit der Gamescom in Köln. Bei der diesjährigen Ausgabe der weltweit größten Computer- und Videospielmesse (17.–21. August) soll ein neues Veranstaltungsformat für frische Impulse sorgen. Der „Publishers Pitch“ orientiert sich am etablierten „Books at Berlinale“-Format für Filmschaffende:

  • Fünf Verlage haben die Chance, beim Gamescom License Day am 17. August ihre Ideen und Projekte vorzustellen.
  • Gepitcht werden können Bücher, Lizenzen und Geschäftsmodelle.
  • Die Veranstalter erwarten bis zu 100 Entwickler, Produzenten und Licensing-Experten aus ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher auf der Gamer-Bühne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*