Buchumsätze im Februar im Plus

Buchumsätze im Februar im Plus

  • Zusätzlicher Verkaufstag beschert mehr Umsatz
  • Belletristik schneidet unterdurchschnittlich ab

Der deutsche Buchhandel hat im Februar 2016 mehr umgesetzt als im Jahr zuvor. Dabei hat das Schaltjahr mitgeholfen: Der 29. Februar hat dem Handel einen zusätzlichen Verkaufstag beschert, der für das Umsatzplus maßgeblich war.

Im Einzelnen:

Bitte nutzen und verbreiten Sie die Grafik (hier zum Download), mit Quelle: buchreport.umsatztrend und diesem Link.

Der Buchumsatz lag im Februar 5,5% über dem Vorjahresmonat (Februar 2015). Besonders dynamisch zugelegt haben Sachbücher, während es bei der Belletristik (Romane) nur einen kleinen Zuwachs gab. Im bisherigen Jahresverlauf liegen die Buchhandelsumsätze 1,2% unter Vorjahr.

Im März werden Sondereinflüsse wegen Ostergeschenken erwartet.

Der ausführliche buchreport-Umsatztrend steht im buchreport.express Nr. 10/16.


Die meistverkauften Bücher im Buchhandel waren im Februar:
  • Ostfriesenschwur von Klaus-Peter Wolf | Fischer Taschenbuch ? ISBN 9783596197279 | 9,99 €
  • Leberkäsjunkie von Rita Falk | dtv-Paperback | ISBN 9783423260855 ? 15,90 €
Weitere meistverkaufte Bücher einzelner Buch-Genres:
  • Hardcover-Sachbuch: Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben | Ludwig Verlag | ISBN 9783453280670 ? 19,99 €
  • Hardcover-Roman: Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes | Wunderlich | ISBN 9783805250948 ? 19,95 €
  • Kinder-/Jugendbuch: Gregs Tagebuch 10 – So ein Mist! von Jeff Kinney | Baumhaus Verlag ? ISBN 9783833936517 ? 14,99 €
  • Ratgeber: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky | dtv | ISBN 9783423209694 ? 7,95 €

Weitere Informationen zu bestverkauften Büchern finden Sie in den SPIEGEL-Bestsellerlisten. Über Veränderungen auf den Listen informieren wöchentliche Newsletter. Infos hier und hier

 


Basis des buchreport Umsatztrends kompakt und der SPIEGEL-Bestsellerlisten ist das Handelspanel der Buchmarkt-Forschung der media control GmbH (Lange Straße 33, 76530 Baden-Baden) mit 3.700 Verkaufsstellen im Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel, Warenhäuser, Online und Nebenmärkte. Die Auswertung erfolgte mit MC Metis, dem Management Cockpit der Buchbranche, das Verkaufsdaten, Konsumentenbefragung, Verlagseigene Daten und Social Media-Daten verknüpft. Information: www.media-control.de/buch.html 

Redaktion: buchreport – die unabhängige Informationsplattform der deutschsprachigen Buchbranche. Chefredakteur: Dr. Thomas Wilking (verantwortlich). www.buchreport.de 

Verlag: Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG, Dortmund, Geschäftsführer: Jan Kerbusk, Jesper Doub, Gesellschaftseintrag: Amtsgericht Dortmund, HR B 73 51, Gerichtsstand Dortmund, St.Nr. 314/5770/0017, Komplementär-Gesellschaft: Harenberg Kommunikation Verlags- und Medienbeteiligungsgesellschaft mbH. Dortmund, Gesellschaftseintrag: Amtsgericht Dortmund, HR A 10 626. Ein Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchumsätze im Februar im Plus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Buy Local will mit neuer Strategie Fahrt aufnehmen  …mehr
  • Karin Schmidt-Friderichs wird neue Vorsteherin des Börsenvereins  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten