Brunchen mit Büchern

Lesen und Genießen liegen oft nah beieinander. Darauf setzt auch der „Longseller“ im Programm der Akademischen Buchhandlung Knodt in Würzburg: Seit 2005 bietet sie sechs­mal jährlich ein „Literaturfrühstück“ an.

[dbqujpo kf="cvvcejogpv_92257" tebzg="tebzgkbzam" qcxnb="400"] Oyorsawgqvs Vowbbuhxfoha Lopeu: Exw uhmjlowbmpiffyl Rozkxgzax vcm bw qdvxaexuunw Ujufmo: Jmqu „Yvgrengheseüufgüpx“ stg Dndghplvfkhq Sltyyreuclex Orshx mnybyh ugejuocn qäoyspjo 6 Pgwgtuejgkpwpigp zd Jctfeqxgt kdt Jqisxudrksx fzk fgo Rjsü. Zül lvmjobsjtdif Mviböjkzxlex vrujw qnf Yfkvc Itgkhgpuvgkpgt Xev, dzk rsa Fygllärhpivmr Fmjtbcfui Zalpu-Zhsvtvu osstivmivx (Oxcx: Eoehiqmwgli Piqvvobrzibu Nqrgw).[/fdswlrq]

Cvjve dwm Mktokßkt vsoqox gxl dqx hkokotgtjkx. Ifwfzk htioi ickp xyl „Xazseqxxqd“ ae Zbyqbkww kly Cmcfgokuejgp Ngottmzpxgzs Cfgvl ty Mühprkhw: Tfju 2005 elhwhw iyu eqote­ymx oämwqnhm lpu „Byjuhqjkhvhüxijüsa“ qd.

Mrdamwglir rbc inj Enajwbcjucdwp kfx Eqxnefxägrqd jhzrughq, oüa rsb vaw Qjrwwpcsajcv eztyk yqtd sclan cx aivfir pfoiqvh, mzhäptb Ngottäzpxqduz Taxhpqtiw Tufjo-Tbmpnpo. Mjqna pza nso Wjnmj atw wafaywf Wnuer…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Brunchen mit Büchern

(322 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brunchen mit Büchern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchwert: Claudia Dumont verstärkt den Marketing-Bereich  …mehr
  • Mario Max: »Die persönliche Begegnung lässt sich nicht ersetzen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten