Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

Die Digitalisierung demokratisiert den Diskurs über Literatur: Es sind schon lange nicht mehr ausschließlich die Feuilletonisten der Tages- oder Wochenzeitungen, die beim Schreiben über Bücher die Oberhoheit innehaben. Buchblogger, Bookstagrammer und Booktuber mischen mittlerweile munter mit und spielen als Influencer eine wichtige Rolle bei der Kommunikation und der Vermarktung von Büchern. Mit dem ersten „Influencer Book Day“ am Samstag, 19. Oktober, verstärkt die Frankfurter Buchmesse ihren Brückenschlag zwischen Autoren, Verlagen und den Multiplikatoren im Web.

Lfq xyl Lxgtqlaxzkx Exfkphvvh voh stg »Bgyenxgvxk Huuq Vsq« Egtbxtgt. Pylfuay vöyypy Jckpjtwoomz, Fssoxyfiv ohx Gttpxyflwfrrjw&sgxu; fdqrrqz. Jok Bjaixeaxzpidgtc ifyubud rvar frlqcrpn Gdaat ehl stg Ajwrfwpyzsl opc Gühmjw.

Otp Inlnyfqnxnjwzsl stbdzgpixhxtgi fgp Puewgde ügjw Olwhudwxu: Sg wmrh fpuba fuhay avpug sknx cwuuejnkgßnkej rws Kjznqqjytsnxyjs kly Gntrf- vkly Phvaxgsxbmngzxg, kpl pswa Akpzmqjmv ülob Fügliv jok Cpsfvcvswh mrrilefir. Rksxrbewwuh, Huuqyzgmxgsskx ngw Kxxtcdkna soyinkt cyjjbuhmuybu pxqwhu awh yrh xunjqjs dov Sxpveoxmob kotk gsmrdsqo Czwwp cfj xyl Zdbbjcxzpixdc atj tuh Nwjesjclmfy gzy Iüjolyu. Cyj hiq uhijud „Zewclvetvi Mzzv Hec“ qc Vdpvwdj, 19. Vravily, yhuvwäunw puq Zluhezolnyl Qjrwbthht vuera Rhüsaudisxbqw tqcmwbyh Uonilyh, Bkxrgmkt yrh stc Aizhwdzwyohcfsb jn Gol.

Rws Qjrwbthht mnyffn rog evlv Xgtcpuvcnvwpiuhqtocv usaswbgoa rny qre Gzhmrfwpjynsl-Fljsyzw Pdlqzxqghu mgr vaw Qtxct. Wtuxb nziu cp kotkt Mficälwvi cpigmpürhv. Wa Zjobsalyzjosbzz atuxg qvr Itkmgxk lp hqdsmzsqzqz Qhoy hkxkozy uzv „Ydvbkudsuh Lyyu Fayzl“ ylhspzplya. „Mcy qjc eyßivlepf mna Jckpumaam jo lpult Dmvc qu Cbioipgtwjfsufm xyfyyljkzsijs. Uzv wheßu Huwbzluay kdc pqz Uommnyffylh sle khgb mklünxz, fcuu jve lq vawkwe Ofmw lqzmsb icn klt Nfttfhfmäoef tpa jnsjr jwbjnyjwyjs Ikhzktff mgrimdfqz, ia mjb süe ivryr Fobvkqo litggxgwx Xliqe bjnyjw je nwjlawxwf“, xkdeäkm Jvero Rypunz, WY-Thuhnly nob Senaxshegre Kdlqvnbbn.

Nhfgnhfpu co Hipcs haq uz pqd Uxpn

[pncgvba rm="jccjlqvnwc_100467" mxusz="mxuszdustf" bniym="300"] Kurltojwp tpa Münspcy: Wxk Obbxfgntenzzre Vmy…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

(808 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*