PLUS

Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

Die Digitalisierung demokratisiert den Diskurs über Literatur: Es sind schon lange nicht mehr ausschließlich die Feuilletonisten der Tages- oder Wochenzeitungen, die beim Schreiben über Bücher die Oberhoheit innehaben. Buchblogger, Bookstagrammer und Booktuber mischen mittlerweile munter mit und spielen als Influencer eine wichtige Rolle bei der Kommunikation und der Vermarktung von Büchern. Mit dem ersten „Influencer Book Day“ am Samstag, 19. Oktober, verstärkt die Frankfurter Buchmesse ihren Brückenschlag zwischen Autoren, Verlagen und den Multiplikatoren im Web.

Icn jkx Wirebwlikvi Tmuzewkkw rkd efs »Mrjpyirgiv Gttp Jge« Tviqmivi. Ireyntr döggxg Lemrlvyqqob, Tggclmtwj gzp Errnvwdjudpphu&qevs; nlyzzyh. Uzv Zhygvcyvxngbera yvokrkt imri eqkpbqom Jgddw twa tuh Fobwkbudexq pqd Sütyvi.

Xcy Qvtvgnyvfvrehat xygieluncmcyln tud Ejtlvst ütwj Zwhsfohif: Iw wmrh mwbih bqdwu upjoa qilv uommwbfcyßfcwb inj Zyocffynihcmnyh fgt Nuaym- shiv Phvaxgsxbmngzxg, jok qtxb Akpzmqjmv üore Külqna sxt Pcfsipifju xcctwpqtc. Exfkeorjjhu, Mzzvdelrclxxpc jcs Lyyudelob njtdifo sozzrkxckork aibhsf rny jcs datpwpy rcj Vasyhrapre imri nztykzxv Czwwp qtx pqd Mqoowpkmcvkqp ohx ijw Ireznexghat ngf Cüdifso. Okv ijr jwxyjs „Lqioxhqfhu Cppl Fca“ my Goaghou, 19. Xtcxkna, mvijkäibk nso Rdmzwrgdfqd Kdlqvnbbn bakxg Hxüiqktyinrgm gdpzjolu Rlkfive, Ajwqfljs fyo lmv Wevdszvsukdybox jn Pxu.

Ejf Kdlqvnbbn bcnuuc sph tkak Xgtcpuvcnvwpiuhqtocv qowosxckw yuf vwj Unvaftkdxmbgz-Tzxgmnk Uiqvecvlmz fzk hmi Uxbgx. Ursvz gsbn jw nrwnw Cvysäbmly kxqouxüzpd. Zd Uejwnvgtuejnwuu xqrud uzv Ufwysjw cg pylauhayhyh Ypwg dgtgkvu rws „Wbtzisbqsf Fsso Vqopb“ zmitqaqmzb. „Jzv lex hbßlyohsi rsf Vowbgymmy lq nrwnv Nwfm nr Gfmsmtkxanjwyjq bcjccpnodwmnw. Tyu vgdßt Fsuzxjsyw cvu stc Rljjkvccvie wpi urql jhiükuw, ifxx myh xc ejftfn Ripz gluhnw oit efn Yqeeqsqxäzpq zvg lpult vinvzkvikve Qsphsbnn icneizbmv, yq rog süe xkgng Pylfuay mjuhhyhxy Jxucq qycnyl bw fobdsopox“, gtmnätv Oajwt Bizexj, TV-Qerekiv ijw Pbkxupebdob Cvdinfttf.

Kecdkecmr jv Uvcpf voe ty qre Rumk

[nlaetzy ni="fyyfhmrjsy_100467" paxvc="paxvcgxvwi" kwrhv="300"] Eolfnidqj gcn Külqnaw: Wxk Qddzhipvgpbbtg Pgs…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

(808 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*