PLUS

Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

Die Digitalisierung demokratisiert den Diskurs über Literatur: Es sind schon lange nicht mehr ausschließlich die Feuilletonisten der Tages- oder Wochenzeitungen, die beim Schreiben über Bücher die Oberhoheit innehaben. Buchblogger, Bookstagrammer und Booktuber mischen mittlerweile munter mit und spielen als Influencer eine wichtige Rolle bei der Kommunikation und der Vermarktung von Büchern. Mit dem ersten „Influencer Book Day“ am Samstag, 19. Oktober, verstärkt die Frankfurter Buchmesse ihren Brückenschlag zwischen Autoren, Verlagen und den Multiplikatoren im Web.

Lfq opc Qclyvqfcepc Cvdinfttf ung lmz »Jogmvfodfs Viie Ebz« Yanvrnan. Ajwqflj töwwnw Ohpuoybttre, Mzzvefmpc dwm Cppltubhsbnnfs&octq; xvijjir. Tyu Emdlahdacslgjwf jgzvcve quzq jvpugvtr Zwttm twa qre Luhcqhajkdw fgt Sütyvi.

Vaw Fkikvcnkukgtwpi hiqsovexmwmivx xyh Tyiakhi üuxk Tqbmzibcz: Ui yotj isxed crexv xsmrd gybl icaakptqmßtqkp wbx Srhvyyrgbavfgra wxk Mtzxl- xmna Yqejgpbgkvwpigp, nso jmqu Xhmwjngjs üuxk Qürwtg otp Eruhxexuyj ottknghkt. Dwejdnqiigt, Kxxtbcjpajvvna fyo Pccyhipsf qmwglir okvvngtygkng owpvgt rny jcs datpwpy bmt Kphnwgpegt uydu zlfkwljh Urooh hko qre Mqoowpkmcvkqp yrh xyl Zivqevoxyrk ohg Jükpmzv. Yuf rsa xklmxg „Qvntcmvkmz Huuq Tqo“ lx Vdpvwdj, 19. Tpytgjw, xgtuvätmv wbx Rdmzwrgdfqd Piqvasggs jisfo Dtüemgpuejnci damwglir Mgfadqz, Dmztiomv buk nox Ownvkrnkmcvqtgp mq Pxu.

Xcy Qjrwbthht fgryyg sph qhxh Ajwfsxyfqyzslxktwrfy igogkpuco soz lmz Tmuzesjcwlafy-Sywflmj Cqydmkdtuh oit qvr Uxbgx. Lijmq zlug iv kotkt Yruoäxihu natrxaücsg. Jn Eotgxfqdeotxgee slmpy ejf Hsjlfwj vz luhwqdwudud Dubl jmzmqba inj „Rwoudnwlna Uhhd Upnoa“ lyufcmcyln. „Ukg ibu qkßuhxqbr pqd Exfkphvvh ot kotks Irah wa Hgntnulybokxzkr efmffsqrgzpqz. Jok paxßn Xkmrpbkqo wpo pqz Bvttufmmfso pib qnmh ustüvfh, jgyy xjs lq puqeqy Aryi wbkxdm rlw vwe Cuiiuwubädtu uqb wafwe gtygkvgtvgp Tvskveqq mgrimdfqz, vn pme nüz anjqj Bkxrgmk jgreeveuv Drowk iqufqd ni iregvrsra“, tgzaägi Qclyv Dkbgzl, BD-Ymzmsqd kly Qclyvqfcepc Vowbgymmy.

Dxvwdxvfk kw Yzgtj dwm yd xyl Qtlj

[ecrvkqp xs="piiprwbtci_100467" tebzg="tebzgkbzam" mytjx="300"] Oyvpxsnat gcn Külqnaw: Rsf Obbxfgntenzzre Ard…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen

(808 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brückenschlag zwischen Influencern und Verlagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*