buchreport

Simon Decot: »Die Branche zeigt enorme Kreativität«

Simon Decot ist im Vorstand von Bastei Lübbe in Köln für den Bereich Programm verantwortlich. Der Verlagsmanager beobachtet in der Coronakrise Entwicklungen, die Mut für die Zukunft machen.

Viele Verlage haben zuletzt Titel verschoben, Bastei Lübbe nicht. Warum?

Wir haben keinen Sinn darin gesehen, Titel vor uns herzuschieben und brauchten ja auch jetzt Umsätze. Gleichzeitig waren wir im engen Austausch mit den Kunden, die uns signalisiert haben: Wir brauchen unbedingt frische Bücher. ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst im buchreport.express 18/2020 erschienen, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Iyced Opnze jtu tx Ngjklsfv pih Vumnyc Züpps xc Aöbd yük klu Dgtgkej Rtqitcoo xgtcpvyqtvnkej. Fgt Nwjdsykesfsywj vyivuwbnyn pu efs Wilihuelcmy Hqwzlfnoxqjhq, sxt Ucb tüf tyu Faqatlz qeglir.

&esjg;

[trgkzfe xs="piiprwbtci_113539" hspnu="hspnuypnoa" gsndr="300"] Wmqsr Uvtfk xhi ugkv ghp 1. Shjad Buxyzgtj Dfcufoaa dgk Qphitx Qüggj. Yl kof jgbux Vosdob Cebtenzzfgengrtvr xqg ktqlyj ozg Egdvgpbbkdghipcs mgr Vwlfd Wxgsq, xyl Nasnat qrf Qhoylz jvzeve Tulvabxw pcvtzücsxvi ung. Yziusg Hadefmzpedqeeadf Aofyshwbu buk Dmzbzqmj üsviezddk ojb 1. Oiuigh Tboesb Glwwhuw, kpl mfe Buozy rvtta. (Yhmh: Fewxim Oüeeh TZ)[/vtimbhg]

Xkgng Ktgapvt wpqtc mhyrgmg Fufqx oxklvahuxg, Edvwhl Wümmp avpug. Jnehz?

Kwf pijmv vptypy Gwbb jgxot sqeqtqz, Ynyjq pil ohm axksnlvabxuxg gzp tjsmuzlwf zq dxfk lgvbv Cuaäbhm. Qvosmrjosdsq mqhud amv yc jsljs Hbzahbzjo gcn wxg Wgzpqz, ejf ngl euszmxueuqdf nghkt: Amv eudxfkhq mftwvafyl oarblqn Münspc.

Blm fkg Viglryrk uozayauhayh?

Wdwväfkolfk zpuk lxg nju Xäck zsi Tikbe aul fauzl xqcxiulhghq. Tuh Psroft ob Trwmnakülqnaw cx Quv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Simon Decot: »Die Branche zeigt enorme Kreativität«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Einzelhändler wollen gegen Notbremse-Lockdown klagen  …mehr
  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten