buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

BookBeat meldet 100.000 zahlende Nutzer

Nachdem der Streaming-Dienst BookBeat im Juli 2018 das Erreichen der Umsatzmarke von 100 Mio. SEK (~9,7 Mio. EUR) für die letzten 12 Monate vermelden konnte, wird nun ein weiterer Meilenstein gefeiert: 100.000 zahlende Kunden nutzen den Hörbuch-Service.

Berlin, 16.08.2018 – Das starke Wachstum geht weiter: 100.000 zahlende Kunden verzeichnet der Streaming-Dienst mittlerweile über alle Märkte, in denen er tätig ist, das Wachstum hat sich in den Sommermonaten sogar noch beschleunigt. Vor zwei Jahren in Schweden gestartet, vermeldet der schwedische Service den Großteil der Kunden, gefolgt von Finnland. Auch in Deutschland, wo BookBeat erst seit Oktober 2017 aktiv ist, wächst die Kundenbasis monatlich im hohen zweistelligen Prozentbereich.

Die deutschen Kunden haben sich dabei als Vielhörer herausgestellt: an die 30 Stunden hört jeder Kunde im Schnitt pro Monat – bei einer durchschnittlichen Laufzeit von 6 Stunden pro Hörbuch sind das fünf Hörbücher im Monat. Damit führen die deutschen BookBeat-Kunden vor den schwedischen, finnischen und englischen Nutzern.

„In diesen heißen Sommermonaten haben unsere Kunden besonders oft zu unterhaltender Lektüre gegriffen, gerne auch mit einem Schuss Liebe. Autorinnen wie Mona Kasten mit ihrer „Save Me“-Reihe, Jojo Moyes, Petra Hülsmann oder auch Romantasy-Autorin Sarah J. Maas mit ihrer „Reich der sieben Höfe“-Reihe führen die Bestsellerliste an“, erläutert Kathrin Rüstig, Director Publisher Relations bei BookBeat. „Und zur sommerlichen Lässigkeit passen auch unsere aktuellen Sachbuch-Bestseller – Mark Manson und Alexandra Reinwarth zeigen Wege zu mehr Gelassenheit und auch mal „alle fünfe gerade sein“ lassen. Meistverkauftes Kinderhörspiel ist aktuell übrigens „Bibi Blocksberg: Der Strandurlaub“ – auch die Kleinsten sind also auf Urlaub eingestellt!“

Die Sommer-Favoriten der BookBeat-Kunden:

Mona Kasten: „Save Me“-Reihe
Petra Hülsmann: „Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“
Jojo Moyes: „Mein Herz in zwei Welten“
Sarah J. Maas: „Dornen und Rosen“
Mark Manson: „Die subtile Kunst des darauf Scheissens“
Alexandra Reinwarth: „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“
Klaus-Peter Weigand: „Bibi Blocksberg – Folge 125: Der Strandurlaub“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "BookBeat meldet 100.000 zahlende Nutzer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten