Bonifatius und Linnemann: Schulterschluss in Paderborn

Allianz in Paderborn: Die Buchhandlungen Bonifatius und Linnemann werden ihre Auftritte in der Liboristraße und im Südring-Center künftig gemeinsam gestalten. Die beiden Buchhandlungen bleiben wirtschaftlich eigenständig. Über weitere Schritte für eine engere Zusammenarbeit werde nachgedacht.

Die Buchhandlung Linnemann hatte im Dezember die Schließung ihres Haupthauses an der Westernstraße in der Innenstadt bekannt gegeben. Sie ist stationär in der Domstadt nur noch mit ihrer 330-qm-Filiale im Südring-Center präsent.

Mit der Kooperation „engagieren sich zwei regionale Partner mit Lese- und Medienkompetenz für Jung und Alt, für Familien, Kindergärten, Schulen, Bibliotheken ab jetzt gemeinsam für die Stadt und die Region Paderborn“, wird in der Mitteilung zur Allianz betont. Die Buchhandlungen werden den Beratungs- und Lieferservice beibehalten und miteinander abstimmen. „Natürlich werden die seit Jahrzehnten beliebten Fahrten zu den Buchmessen nach Leipzig und Frankfurt weitergeführt“, erklärt Linnemann-Geschäftsführer Marcus Linnemann. Auch die nach Angaben der Buchhandlungen stark nachgefragten „Aktivitäten zur Leseförderung in Kindergärten, Schulen und Gemeinden, aber auch Literaturabende“ bleiben bestehen. Die Kooperation sei „ein deutliches Zeichen der beiden Paderborner Buchhandelsmarken für ein die Innenstadt und das Südring-Center bereicherndes Einkaufen“.

Linnemann-Seniorchef Antonius Linnemann: „Als Händler greifen wir das sich verändernde Einkaufsverhalten der Kunden auf und geben mit der neuen Konstellation eine Antwort.“ Bonifatius und Linnemann stünden nun „für ein starkes regionales Konzept gegen Filialisten“.

Kommentare

1 Kommentar zu "Bonifatius und Linnemann: Schulterschluss in Paderborn"

  1. Reinhard Kniepkamp | 29. Januar 2019 um 23:12 | Antworten

    Sehr geehrte Herren und Damen Linnemann, sehr geehrte Bonifatius -Buchhandlung,
    als Kunde Ihrer beiden Häuser wünsche ich Ihnen – und mir(!) – viel Glück und Erfolg – und Freude über Ihre Leseempfehlungen. Verbunden
    mit dem Wunsch für zumindest noch eine persönlich-mittelständische Buchhandlung (Bonifatius) in der Paderborner Innenstadt.
    Ihr
    Reinhard Kniepkamp

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten