Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bodo von Hodenberg gründet »Favoritenpresse«

Bodo von Hodenberg gründet „Favoritenpresse“ und startet mit 7 Titeln im Frühjahr 2021.

Der erste Spitzentitel „Das Ende der Bücher“, Octave Uzannes hellsichtige und faszinierende Liebeserklärung an das Buch (Illustriert von Steph von Reiswitz) aus dem Jahr 1894 weist den Weg: Die Favoritenpresse hat zum Ziel, Bilder und Geschichten aus früheren Zeiten wieder- oder neu zu entdecken.

In Vergessenheit Geratenes, schon lange nicht mehr oder noch nie Gesehenes, das uns auch heute noch berührt und etwas zu sagen hat, steht im Mittelpunkt des Programms. Dazu gehören Johann Friedrich Naumanns „Die Vögel Mitteleuropas“ (in dem erstmals auch die Lithografien gezeigt werden), genauso wie die erstmals veröffentlichten „Raupenbücher“ Maria Sibylla Merians oder das für seine Enkelin gezeichnete 500 Seiten starke „Vogel-Album“ von Karl Wenzel. All diese Titel haben in gewisser Weise überlebt und wechselvolle Zeiten überdauert.

Die Favoritenpresse möchte, ganz im Sinne Uzannes, das gedruckte Buch feiern. Darunter verstehen wir höchste herstellerische Qualität und einen erschwinglichen Preis. Für die Bibliophilen unter unseren Kuden erscheint jeweils eine handgebundene Vorzugsausgabe. Die 2019 gegründete Verlagsagentur berät deutsche und internationale Verlage in Vertriebsund Marketingfragen. Außerdem vermittelt sie Lizenzen und Wiederauflagen interessanter Titel, handelt mit Restauflagen und konzipiert Buch- und Non-Book Projekte.

„In der Favoritenpresse kann ich die Titel publizieren, nach denen ich in den vergangenen Jahren als Einkäufer immer gesucht habe. Auch wenn meine eigentliche Leidenschaft Handel und Marketing ist, macht es mit diesen Titeln natürlich besonderen Spaß.“ (Bodo von Hodenberg)

Bodo von Hodenberg, geboren 1971 in Hamburg, arbeitete in den 90er Jahren als Buchhändler in München, leitete dann einige Jahre den Vertrieb beim Taschen-Verlag, gründete in den 00er Jahren ein Schuhlabel, einen kleinen Fotobuchverlag und eine Buchhandlung in Berlin. Zuletzt verantwortete er den Einkauf beim Versender Frölich & Kaufmann.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bodo von Hodenberg gründet »Favoritenpresse«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Rossmann, Dirk
Lübbe
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Link, Charlotte
Blanvalet
4
Heidenreich, Elke
Hanser
5
Owens, Delia
hanserblau
18.01.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten