BoD: »Die Titelproduktion wächst weiterhin zweistellig«

BoD-Druckzentrum in Norderstedt

Seit dem Erscheinen des ersten Print-on-Demand-Buches von Books on Demand (BoD) im Juli 1998 ist das Unternehmen stetig zum Marktführer im Bereich der Selfplublishing-Dienstleister gewachsen. „Die Hälfte der im Buchhandel gelisteten selbstverlegten Neuerscheinungen veröffentlichen Autoren über BoD“, freuen sich die Norderstedter – vor allem mit Blick auf den immer größeren Markt: „Die Titelproduktion im Selfpublishing wächst weiterhin zweistellig.“ Ende 2016 sei jede vierte Print-Neuerscheinung ein Selfpublishing-Titel gewesen, Ende 2017 bereits jede dritte Erstauflage.

Aktuell gibt das Unternehmen Einblick in seine Zahlen:

  • 80.000 Selfpublishing-Titel sowie 60.000 lieferbare E-Books sind verfügbar.
  • Insgesamt veröffentlichen mehr als 40.000 Autoren ihre Bücher mit BoD.
  • Nutzten Anfang 2017 rund 2000 Verlage BoD als Publikations- und Distributionspartner, so sind es Anfang 2018 über 2500 Verlage.
  • Die Zahl der druckbereiten Titel ist im Laufe des vergangenen Jahres von 2,7 Mio auf 3,6 Mio Titel gestiegen.

„Seit 20 Jahren ist BoD europaweit Pionier und Ideengeber für die digitale Buchpublikation und hat das verlegerische Spektrum maßgeblich erweitert. Selfpublishing ist heute so einfach wie nie und Verlage profitieren von effizienten Lösungen für eine flexible und risikofreie Veröffentlichung im Print on Demand“, kommentiert Gerd Robertz, Sprecher der Geschäftsführung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "BoD: »Die Titelproduktion wächst weiterhin zweistellig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. September

    Digitalkonferenz für Verlage und Bibliotheken

  2. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  3. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  4. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  5. 6. November - 12. November

    Buch Wien