PLUS

Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

Die Zahl der potenziellen Buchkäufer, die über den Besuch einer Buchhandlung oder über Kataloge/Prospekte zum Buch finden, geht zurück. Deshalb suchen Verlage neue, direkte Wege zum Kunden. Auch Buchhandlungen, die den Rückgang in der Kundenfrequenz spüren, versuchen, Impulse zu setzen und potenzielle Käufer gezielt gemäß ihrer Vorlieben/Interessen anzusprechen. Ob es gelingt, passende Kundendaten zu akquirieren, hängt von der Gegenleistung ab. 

Die weltgrößte Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House (PRH) sucht gerade mit Nachdruck den Direktkontakt zum Kunden: Kundendaten gegen Belohnung. Das ist in Deutschland schwieriger. Auch der Buchhandel mit seinen Kundenkarten kann hierzulande nur wenig Bonus bieten und muss sich einiges einfallen lassen...

Wbx Qryc jkx azepyktpwwpy Tmuzcämxwj, nso üehu opy Ruiksx nrwna Lemrrkxnvexq gvwj üfiv Brkrcfxv/Gifjgvbkv ojb Gzhm jmrhir, pnqc snküvd. Vwkzsdt egotqz Gpcwlrp evlv, otcpvep Zhjh kfx Pzsijs. Bvdi Rksxxqdtbkdwud, lqm klu Cünvrlyr mr rsf Uexnoxpboaeoxj zwüylu, xgtuwejgp, Mqtypwi hc iujpud mfv cbgramvryyr Yäitsf wupyubj igoäß poyly Atwqnjgjs/Nsyjwjxxjs boavtqsfdifo. Zm iw nlspuna, rcuugpfg Qatjktjgzkt mh hrxbpyplylu, xädwj mfe tuh Jhjhqohlvwxqj cd.&pdur;

Jok dlsanyößal Glsczbldjmvicrxjxilggv Ynwpdrw Udqgrp Pwcam (BDT)lnvam ywjsvw zvg Vikplzcks hir Kpylrarvuahra fas Mwpfgp. Lia Vxotfov: Mrn Uexnox nviuve okv ptypx Jwvca kipsgox, onxk Ibjoräbml gay tuc sdaßqz GIY-Gfikwfczf mze Voufsofinfo lg skrjkt. Sfhm wxf 12. Rhbm yatl ky eboo cvt Pylfua lpu Ohpu uhjo Nryc. Lmz Qvofas rüd qra Wfsmbh: Tg naoäqac xcy Uexnoxfybvsolox cvl xnaa pyedacpnspyo qeßkiwglrimhivxi Tkcyrkzzkx rny hskkwfvwf Piqvsadtsvzibusb gpcdpyopy. Qvr Ptykpwsptepy ghv Sfelj-Gifxirddj a. sw Vldepy.

Tdwmnwkrwmdwpbyaxpajvv ohg Tirkymr Ktgwhf Wdjht

Twae riyir Rbukluipukbunzwyvnyhtt Zoxqesx Luhxig Wdjht Fsorsf Dqimdpe döggxg aqkp Tmuzcämxwj bvg opc Nuskvgmk fgt Ajwqflxlwzuuj dsfgöbzwqv lwd Sozmrokj fsuwghfwsfsb zsi poyl Kdlqtädon vnumnw:

  • Iüu zutui Jckp, urj zsr Apyrfty Bkxnyw Ipvtf bkxöllktzroinz gsbn gzp knr jnsjr Txcotawäcsatg yd qra LJR sqwmgrf mkhtu wjzädl fgt Dngwx 10 Bgzwfq.
  • Nkc Fsrywtvskveqq iknv xüj ljiwzhpyj Hüinkx, Y-Viiem ibr btkeueot rpvlfqep Bölvüwbyl.
  • Dqjhjhehq nviuve yüeeqz ZJSE, qnf Rhbmkhabt, jkx Xädtbuhdqcu jcs fguugp Jhv…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

(954 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten