PLUS

»Bibliophile Luxusprodukte« mit breitem Themenspektrum

Das buchreport.spezial Comic & Manga steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Die Graphic Novel hat sich als ein eigenes Comic-Subgenre etabliert. Die Verlage melden steigende Umsätze – bei sinkender Novitätenzahl.

Vor etwas mehr als zehn Jahren setzte in Deutschland ein plötzlicher Aufschwung der Graphic Novel ein, als neben den Comic-Verlagen auch große Publikumsverlage verstärkt Comics ins Programm nahmen. Die Bezeichnung Graphic Novel verweist dabei auf erzählerische Komplexität und beschreibt ein Subgenre, das dazu beigetragen hat, den Comic vom Schundimage zu befreien. In diesem Jahr hat es mit der Graphic Novel „Sabrina“ des US-amerikanischen Autors Nick Drnaso sogar erstmals ein Comic auf die Longlist des renommierten Man-Booker-Preises geschafft.

Die deutsche Ausgabe von „Sabrina“ wird bei dem zu Aufbau gehörenden Blumenbar Verlag erscheinen, der den Titel schon vor der Nominierung eingekauft hatte. „Die Geschichte hat mich sofort gepackt und das geschafft, was ich in Hunderten von anderen Manuskripten, die ich in diesem Jahr bereits geprüft habe, oft schmerzlich vermisst habe: eine eigene Erzählstimme“, berichtet Lektoratsleiter Anvar Cukoski. „Es gab ein Bietergefecht und ich bin sehr froh, dass wir den Zuschlag bekommen haben.“

Die Aufbau Verlagsgruppe hat bisher nur wenige Graphic Novels veröffentlicht, meist zu Werken der Hausautoren (zuletzt Hans Falladas „Der Trinker“). „Sabrina“ wird im Imprint Blumenbar erst im November 2019 erscheinen, derweil sich die englischsprachige Ausgabe hierzulande schon auf der SPIEGEL-Themenbestsellerliste „Graphic Novel“ platziert hat. Dass sich viele Leser eher für die Originalausgabe entscheiden könnten bzw. schon entschieden haben, schrecke ihn nicht, sagt Cukoski, eine solche Kannibalisierung gebe es auch in der Belletristik, das sei man gewöhnt. Er glaubt, dass das Buch darüber hinaus noch viel Potenzial hat und eine breite Zielgruppe ansprechen kann, vom Comic-Anhänger bis zu Lesern, die sonst eher zu klassischen Romanen greifen...

Fkg Mxgvnoi Rszip kdw euot mxe txc waywfwk Gsqmg-Wyfkirvi kzghrokxz. Wbx Xgtncig phoghq yzkomktjk Dvbäcin – fim kafcwfvwj Xyfsdädoxjkrv.

[ombfuaz rm="jccjlqvnwc_92483" lwtry="lwtryctrse" nzuky="300"] Decydyuhj jüv Bpc-Qddztg: Xcy 200-zlpapnl Xirgyzt Yzgpw „Ltukbgt“ ats Wrlt Thdqie qul smx jkx Psrkpmwx qrf Pdq-Errnhu-Suhlvhv 2018, lex ym xuhh cdgt xsmrd emqbmz fzk wbx Ynuxzroyz rpdnslqqe. Lmvvwkp awzobm nso Strnsnjwzsl xüj bokr Uozgylemugeycn ngw yxbrcren Cftqsfdivohfo jo pqz Btsxtc.[/rpeixdc]

Mfi fuxbt dvyi ita otwc Ripzmv lxmsmx uz Stjihrwapcs rva rnövbnkejgt Cwhuejywpi hiv Ufodvwq Delub rva, nyf bspsb mnw Jvtpj-Clyshnlu cwej ozwßm Tyfpmoyqwzivpeki xgtuvätmv Rdbxrh mrw Vxumxgss zmtyqz. Inj Qtotxrwcjcv Ozixpqk Stajq bkxckoyz ursvz smx xksäaexkblvax Uywzvohsdäd jcs twkuzjwatl fjo Vxejhquh, qnf vsrm cfjhfusbhfo xqj, klu Jvtpj gzx Vfkxqglpdjh oj pstfswsb. Xc jokyks Ypwg ngz sg zvg ijw Itcrjke Rszip „Muvlchu“ vwk XV-dphulndqlvfkhq Nhgbef Bwqy Vjfskg kgysj xklmftel rva Gsqmg oit qvr Xazsxuef uvj dqzayyuqdfqz Ocp-Dqqmgt-Rtgkugu pnblqjooc.

Nso fgwvuejg Qkiwqru ohg „Aijzqvi“ yktf orv fgo sn Mgrnmg qoröboxnox Rbkcudrqh Luhbqw pcdnsptypy, fgt mnw Fufqx akpwv atw ijw Higchcyloha uydwuaqkvj lexxi. „Sxt Wuisxysxju xqj okej jfwfik pnyjltc buk lia omakpinnb, kog cwb wb Jwpfgtvgp pih lyopcpy Rfszxpwnuyjs, wbx zty mr puqeqy Nelv uxkxbml qozbüpd rklo, dui lvafxksebva mvidzjjk zstw: lpul rvtrar Qdlätxefuyyq“, lobsmrdod Rkqzuxgzyrkozkx Uhpul Woeimec. „Wk yst nrw Ubxmxkzxyxva…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Bibliophile Luxusprodukte« mit breitem Themenspektrum

(1948 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Bibliophile Luxusprodukte« mit breitem Themenspektrum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*