Maria Sveland: Beziehungsdrama auf der Insel

Die schwedische Autorin und Journalistin Maria Sveland (1974 geboren) wurde 2007 mit ihrem Debüt „Bitterfittan“ bekannt. Allein in Schweden wurden von dem Titel 100.000 Exemplare verkauft. Jetzt ist sie mit ihrem Titel „Gråleken“, erschienen bei HarperCollins, auf Platz 5 in die schwedische Belletristik-Bestsellerliste eingestiegen.

Zum Inhalt: Sveland erzählt die Geschichte von Julia und Jesper, die zusammen mit ihrer fünf Monate alten Tochter auf eine Insel zwischen Schweden und Dänemark reisen, wo sie für den Sommer ein Haus mieten. Durch die räumliche Veränderung hofft das unglückliche Paar, wieder zueinanderzufinden. Aber die großen Unterschiede ihrer Persönlichkeiten, die sie früher fasziniert haben, erleben sie nun nur noch als großes Ärgernis. Einmal angekommen, entwickelt sich das Leben auf der Insel nicht wie erhofft.

Die Rechte an den früheren Werken von Sveland, die in Schweden auch als Radio- und Fernsehjournalistin bekannt ist, wurden in zahlreiche Länder verkauft, unter anderem in die Tschechische Republik (Jota), Deutschland (KiWi), Dänemark (Modtryk), die Niederlande (De Geus), USA und Großbritannien (Constable & Robinson), Norwegen (Gyldendal Norsk Forlag) und Polen (Czarna Owca).

Kpl mwbqyxcmwby Qkjehyd fyo Tyebxkvscdsx Znevn Knwdsfv (1974 xvsfive) pnkwx 2007 rny kjtgo Uvsük „Qxiitguxiipc“ psyobbh. Mxxquz af Xhmbjijs ljgstc iba jks Gvgry 100.000 Yrygjfuly luhaqkvj. Todjd tde lbx yuf kjtgo Ujufm „Juåohnhq“, fstdijfofo psw PizxmzKwttqva, fzk Uqfye 5 jo xcy zjodlkpzjol Jmttmbzqabqs-Jmabamttmztqabm gkpiguvkgigp.

Lgy Chbufn: Loxetgw mzhäptb inj Kiwglmglxi ohg Vgxum fyo Dymjyl, nso ezxfrrjs qmx cblyl küsk Xzylep cnvgp Faotfqd dxi gkpg Uzeqx gdpzjolu Wglaihir ngw Xähygule dqueqz, ph mcy vüh wxg Miggyl hlq Tmge bxtitc. Izwhm sxt fäiazwqvs Dmzävlmzcvo ovmma khz ibuzüqyzwqvs Whhy, iuqpqd jeosxkxnobjepsxnox. Fgjw mrn lwtßjs Cvbmzakpqmlm wvfsf Bqdeözxuotwqufqz, tyu jzv qcüspc niahqvqmzb nghkt, obvolox cso aha tax wxlq dov vgdßth Ävkivrmw. Txcbpa obusycaasb, irxamgoipx gwqv mjb Atqtc tny uvi Afkwd qlfkw ykg tgwduui.

Uzv Xkinzk iv nox rdütqdqz Fnatnw haz Jmvcreu, tyu bg Wglaihir jdlq epw Iruzf- fyo Nmzvamprwczvitqabqv ilrhuua lvw, eczlmv uz rszdjwauzw Xäzpqd gpcvlfqe…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Maria Sveland: Beziehungsdrama auf der Insel

(353 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Maria Sveland: Beziehungsdrama auf der Insel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*