buchreport

Bewährte Stoffe für die Ferien

Wenn in China die Ferien beginnen, greifen die Leser gern auf Klassiker wie „Wie der Stahl gehärtet wurde“ von Aleksandr Nikolayerich Ostrovsky oder „Rikschakuli“ von Lao She zurück. Die beiden Titel haben ihren Weg zurück auf die chinesische Belletristik-Bestsellerliste gefunden und belegen dort Platz 6 und 7. Auf Platz 10 der Sachbuchliste befindet sich die Neuauflage von „Lieber Andreas“ der taiwanischen Essayistin und Kulturkritikerin Long Yingtai. Das Werk erschien erstmals 2013 und beinhaltet 36 Briefe und E-Mails zwischen Long Yingtai und ihrem ältesten Sohn. Aufgrund von Drohungen seitens der Kuomintang-Partei war sie 1987 nach Deutschland ausgewandert, wo sie einen Deutschen heiratete. Aus dieser Verbindung gingen damals zwei Söhne hervor. Später kehrte sie nach Taiwan zurück, wo sie sich dem Schreiben widmete.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bewährte Stoffe für die Ferien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*