Bertelsmann startet »Content Alliance« in Großbritannien

Im vergangenen Jahr hatte Bertelsmann in Deutschland eine „Content Alliance“ geschaffen, in der die Inhalteproduzenten des Konzerns systematischer zusammenarbeiten sollen. Jetzt folgt die Kooperation der Content-Schmieden auch in Großbritannien.

Dabei legen die britischen Inhaltegeschäfte von Bertelsmann – das sind Fremantle, Penguin Random House, BMG und DK – zunächst den Fokus auf die zurzeit beliebten Pocasts: Als erstes Projekt der Bertelsmann Content Alliance in Großbritannien haben sie das neue Unternehmen „Storyglass“ gestartet, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Podcasts aller Genres konzentrieren wird.

Ziel sei, „Storyglass“ zu einem führenden Akteur auf dem britischen Podcast-Markt zu machen. Dabei verweist Bertelsmann auf das gemeinsame Projekt „This Is Spoke“: Die Produktion hat die Auszeichnung „Bester Podcast“ bei den 2020 Campaign Publishing Awards erhalten und wurde bei den 2020 Webby Honoree in der Kategorie „Diversity and Inclusion“ ausgezeichnet.

Podcasts sind auch ein Feld, das die Bertelsmann Content Alliance in Deutschland bespielt: Im Mai 2019 hatte die Produktionsfirma Audio Alliance als Teil der Bertelsmann Content Alliance mit Audio Now eine kostenlose App gelauncht, auf der sowohl eigene als auch Fremdinhalte angeboten werden. Dazu nutzt der Zusammenschluss von Verlagsgruppe Random House, TV-Produktionsfirma UFA, Musikunternehmen BMG, Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, Mediengruppe RTL Deutschland und RTL Radio seit Anfang 2019 das Potenzial der verschiedenen Medienhäuser, um Inhalte crossmedial weiterzudrehen, in neuen Formaten zu denken und sich auszutauschen – bei bestehender Unabhängigkeit der einzelnen Redaktionen (s. auch buchreport.express 5/2019: gedruckte Ausgabe | E-Paper).

Laut Julia Jäkel, Vorsitzende des Boards der Bertelsmann Content Alliance in Deutschland, habe sich Audio Now mit 80 neuen Podcast-Serien und insgesamt 400 Episoden „zur größten kommerziellen Podcast-Distributionsplattform Deutschlands und die Audio Alliance zum größten privaten Podcast-Produzenten entwickelt.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bertelsmann startet »Content Alliance« in Großbritannien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Schlink, Bernhard
Diogenes
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Slaughter, Karin
HarperCollins
4
Balzano, Marco
Diogenes
5
Bergmann, Renate
Ullstein
03.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare