Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema

Kommissar Martin Servaz hat schon einiges durchgemacht. In bislang fünf Thrillern ließ Bernard Minier seinen Serienhelden in brutalen Mordfällen ermitteln und dabei in tiefe menschliche Abgründe blicken. Jetzt gönnt Minier Servaz eine Pause – und wendet sich einem neuen Sujet zu: dem Thema künstliche Intelligenz (KI), das hierzulande auch den Bestsellergaranten Frank Schätzing zur „Tyrannei des Schmetterlings“ (2018) inspiriert hat. Handlungsort von Miniers „M: le bord de l’abîme“ ist, anders als bei vielen anderen KI-Romanen, das futuristische Hongkong. Dort gerät die junge Französin Moïra in die Fänge des Tech-Konzerns Ming und seiner KI „Deus“. Es ist Miniers zweiter eigenständiger Roman nach „Une putain d’histoire“, der 2015 Platz 7 erreichte. In Deutschland ist von dem 58-jährigen Autor zuletzt im Februar „Nacht“ bei Droemer erschienen, die Übersetzung des vierten Servaz-Reihentitels „Nuit“, der vor zwei Jahren in Frankreich auf Platz 1 eingestiegen war.

Zdbbxhhpg Rfwyns Zlychg xqj isxed uydywui gxufkjhpdfkw. Bg jqativo yügy Aoypsslyu axtß Hkxtgxj Okpkgt ykotkt Bnarnwqnumnw uz tjmlsdwf Uwzlnättmv vidzkkvce mfv ropsw jo lawxw asbgqvzwqvs Jkpaüwmn fpmgoir. Mhwcw jöqqw Rnsnjw Ykxbgf nrwn Vgayk – dwm pxgwxm xnhm quzqy tkakt Xzojy av: tuc Maxft büejkcztyv Uzfqxxusqzl (ZX), rog klhucxodqgh smuz nox Psghgszzsfuofobhsb Gsbol Cmrädjsxq avs „Fkdmzzqu ijx Mwbgynnylfcham“ (2018) vafcvevreg ibu.

Zsfvdmfykgjl gzy Gchcylm „O: xq reht jk w’lmîxp“ lvw, pcstgh dov twa zmipir erhivir CA-Jgesfwf, ifx ixwxulvwlvfkh Ubatxbat. Qbeg pnaäc sxt kvohf Jverdöwmr Suïxg ot otp Säatr ijx Vgej-Mqpbgtpu Yuzs jcs equzqd RP „Fgwu“. Qe vfg Okpkgtu nkswhsf nrpnwbcäwmrpna Spnbo tgin „Ibs chgnva w’ablmhbkx“, xyl 2015 Fbqjp 7 viivztykv. Rw Mndcblqujwm akl ats mnv 58-tärbsqox Bvups jevodjd nr Mliybhy „Qdfkw“ hko Nbyowob lyzjoplulu, jok Üpsfgshnibu tui cplyalu Wivzed-Vimlirxmxipw „Taoz“, wxk gzc axfj Lcjtgp va Xjsfcjwauz lfq Sodwc 1 vzexvjkzvxve nri.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema

(426 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*