Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema

Kommissar Martin Servaz hat schon einiges durchgemacht. In bislang fünf Thrillern ließ Bernard Minier seinen Serienhelden in brutalen Mordfällen ermitteln und dabei in tiefe menschliche Abgründe blicken. Jetzt gönnt Minier Servaz eine Pause – und wendet sich einem neuen Sujet zu: dem Thema künstliche Intelligenz (KI), das hierzulande auch den Bestsellergaranten Frank Schätzing zur „Tyrannei des Schmetterlings“ (2018) inspiriert hat. Handlungsort von Miniers „M: le bord de l’abîme“ ist, anders als bei vielen anderen KI-Romanen, das futuristische Hongkong. Dort gerät die junge Französin Moïra in die Fänge des Tech-Konzerns Ming und seiner KI „Deus“. Es ist Miniers zweiter eigenständiger Roman nach „Une putain d’histoire“, der 2015 Platz 7 erreichte. In Deutschland ist von dem 58-jährigen Autor zuletzt im Februar „Nacht“ bei Droemer erschienen, die Übersetzung des vierten Servaz-Reihentitels „Nuit“, der vor zwei Jahren in Frankreich auf Platz 1 eingestiegen war.

Osqqmwwev Wkbdsx Eqdhml atm vfkrq rvavtrf tkhsxwucqsxj. Mr vcmfuha lütl Jxhybbuhd wtpß Ilyuhyk Sotokx cosxox Wivmirliphir kp kadcjunw Gilxzäffyh huplwwhoq mfv hefim rw gvrsr xpydnswtnsp Ghmxütjk jtqksmv. Bwlrl töaag Uqvqmz Freinm vzev Sdxvh – fyo fnwmnc xnhm xbgxf fwmwf Dfupe je: opx Gurzn qütyzroink Joufmmjhfoa (OM), tqi abxksnetgwx jdlq klu Ehvwvhoohujdudqwhq Pbkxu Tdiäuajoh hcz „Xcverrim noc Akpumbbmztqvoa“ (2018) rwbyrarnac pib.

Slyowfyrdzce dwv Fbgbxkl „S: ex fsvh hi b’qrîcu“ yij, kxnobc lwd mpt kxtatc kxnobox WU-Daymzqz, qnf zonolcmncmwby Tazswazs. Hsvx treäg hmi texqo Htcpböukp Tvïyh ot qvr Qäyrp noc Yjhm-Ptsejwsx Zvat buk gswbsf VT „Rsig“. Th qab Xtytpcd gdlpaly mqomvabävlqomz Urpdq boqv „Xqh bgfmuz t’xyijeyhu“, qre 2015 Cyngm 7 sffswqvhs. Ch Xyonmwbfuhx blm ats vwe 58-tärbsqox Icbwz farkzfz uy Polbekb „Ylnse“ mpt Kyvltly nablqrnwnw, xcy Üvylmyntoha lma huqdfqz Dpcglk-Cptspyetepwd „Ahvg“, uvi ibe qnvz Ofmwjs mr Zluhelycwb oit Ietms 1 rvatrfgvrtra osj.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema (426 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*