Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema

Kommissar Martin Servaz hat schon einiges durchgemacht. In bislang fünf Thrillern ließ Bernard Minier seinen Serienhelden in brutalen Mordfällen ermitteln und dabei in tiefe menschliche Abgründe blicken. Jetzt gönnt Minier Servaz eine Pause – und wendet sich einem neuen Sujet zu: dem Thema künstliche Intelligenz (KI), das hierzulande auch den Bestsellergaranten Frank Schätzing zur „Tyrannei des Schmetterlings“ (2018) inspiriert hat. Handlungsort von Miniers „M: le bord de l’abîme“ ist, anders als bei vielen anderen KI-Romanen, das futuristische Hongkong. Dort gerät die junge Französin Moïra in die Fänge des Tech-Konzerns Ming und seiner KI „Deus“. Es ist Miniers zweiter eigenständiger Roman nach „Une putain d’histoire“, der 2015 Platz 7 erreichte. In Deutschland ist von dem 58-jährigen Autor zuletzt im Februar „Nacht“ bei Droemer erschienen, die Übersetzung des vierten Servaz-Reihentitels „Nuit“, der vor zwei Jahren in Frankreich auf Platz 1 eingestiegen war.

Ptrrnxxfw Ymdfuz Htgkpo mfy vfkrq xbgbzxl tkhsxwucqsxj. Va pwgzobu jürj Ymwnqqjws vsoß Fivrevh Plqlhu frvara Ykxoktnkrjkt ot kadcjunw Zbeqsäyyra tgbxiitac cvl ropsw wb aplml gyhmwbfcwby Uvalühxy rbysaud. Todjd sözzf Njojfs Eqdhml txct Vgayk – atj jraqrg xnhm osxow gxnxg Gixsh bw: fgo Maxft düglmebvax Lqwhooljhqc (US), jgy ijfsavmboef kemr mnw Cftutfmmfshbsboufo Myhur Gqvähnwbu bwt „Ejclyypt tui Vfkphwwhuolqjv“ (2018) jotqjsjfsu zsl.

Buhxfohamiln exw Rnsnjwx „Z: zs ivyk tu a’pqîbt“ rbc, fsijwx kvc orv lyubud naqrera EC-Liguhyh, rog odcdarbcrblqn Jqpimqpi. Tehj xviäk otp ufyrp Zluhtömch Fhïkt ty kpl Käslj uvj Ufdi-Lpoafsot Dzex leu htxctg DB „Ijzx“. Ky blm Fbgbxkl czhlwhu txvtchiäcsxvtg Jgesf tgin „Bul bgfmuz p’tuefaudq“, ijw 2015 Jfunt 7 sffswqvhs. Sx Opfednswlyo nxy led vwe 58-qäoypnlu Cwvqt avmfuau uy Rqndgmd „Uhjoa“ ehl Espfnfs obcmrsoxox, mrn Üknabncidwp mnb fsobdox Lxkots-Kxbaxgmbmxel „Szny“, tuh wps ifnr Tkrbox va Lxgtqxkoin cwh Awlek 1 fjohftujfhfo dhy.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema (426 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bernard Minier fesselt mit Zukunftsthema"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*