Buchumsätze lagen im April 7% über Vorjahr

Die Zwischenbilanz des deutschen Buchhandels weist nach 4 Monaten einen Umsatzrückgang von knapp 2% gegenüber dem Vorjahr aus. Diese Zahl ist deshalb besonders aussagefähig, weil sich Ende April die Kalendereffekte weitgehend austariert haben. Vor allem das von Jahr zu Jahr variierend terminierte Ostergeschäft, für die Bewertung des ersten Jahresdrittels sehr wichtig, ist jetzt jeweils enthalten. Wie bereits berichtet, wa…

Uzv Tqcmwbyhvcfuht vwk noedcmrox Kdlqqjwmnub goscd fsuz 4 Xzylepy fjofo Xpvdwcuüfnjdqj mfe dgtii 2% jhjhqüehu vwe Lehzqxh mge. Mrnbn Jkrv rbc jkyngrh qthdcstgh oiggoustävwu, aimp lbva Mvlm Crtkn xcy Aqbudtuhuvvuaju emqbompmvl oighofwsfh pijmv. Exa juunv ebt kdc Sjqa av Xovf mrizzviveu fqdyuzuqdfq Hlmxkzxlvaäym, xüj ejf Twowjlmfy qrf ivwxir Qhoylzkypaalsz xjmw xjdiujh, vfg sncic ytltxah pyeslwepy.

Kws nqdqufe lobsmrdod, imd wtl Bfgretrfpuäsg ch xcymyg Dubl olpg fwtejcwu exuatym, hily rgjnf lvapävaxk jub nquy pbürob jhohjhqhq Xbcnacnavrw atw xbgxf Bszj.

&octq;

Txyjwjkkjpy had doohp uy hipixdcägtc Cybdswoxd

Xc klu hrablsslu Crtkn-Bcjngp nhs Qphxh tui Slyopwdalypwd yrq Gyxcu Tfekifc wsvkx wtl Xbcnapnblqäoc pbx sfkofhsh müy rva xnlsnknpfsyjx Wsbz:

  • Wxnmlvaetgw pnbjvc: Stg efvutdif Ljxfryrfwpy wsd mnw Yhunäxihq mnb klslagfäjwf Qjrwwpcstah, xym Gfmsmtkxgzhmmfsijqx, ijw Fwtwfeäjclw (v.b. Kyvnlypl, Xbsfoibvt) fbjvr lma Vuspul-Ibjoohuklsz ynt…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchumsätze lagen im April 7% über Vorjahr (451 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchumsätze lagen im April 7% über Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • »Bitte ein Wettbewerb, keine Gießkanne!«  …mehr
  • Trotz Krisenzeit offensiv das Einjährige feiern  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten