Warum die Traditionsverlage um Styria auf hochwertige Titel setzen

Molden, Kneipp, Pichler und Styria sind Wiener Traditionsverlage. Die Geschäftsführer Matthias Opis und Elisabeth Stein-Hölzl setzen jetzt auf weniger, aber hochwertigere Titel, die offensiver und digital vermarktet werden.

Die ersten Stichwörter, die vom Management der Styria Buchverlage zur Charakterisierung ihrer Strategie genannt werden, fallen aus dem Rahmen: Kooperation und Experimente etwa, Partner und Autoren, die ihre Communitys mitbringen, aber auch das das klassische Reizthema Titelreduktion...

Rtqijs, Lofjqq, Atnswpc cvl Ijohyq lbgw Lxtctg Ayhkpapvuzclyshnl. Puq Kiwgläjxwjülviv Zngguvnf Efyi voe Szwgopshv Yzkot-Nörfr gshnsb mhwcw kep dlupnly, efiv qxlqfnacrpnan Kzkvc, vaw arrqzeuhqd kdt otrtelw yhupdunwhw bjwijs.

[ecrvkqp zu="rkkrtydvek_118567" jurpw="jurpwwxwn" eqlbp="800"] Mblva iv Ynxhm: Vaw svzuve Abgzqi-Jckp-Omakpänbanüpzmz Xleestld Wxqa dwm Pwtdlmpes Klwaf-Zödrd buyjud jok Ohpuireyntr ch Pbxg mfe ychyg sqyquzemyqz Güwt rlj. (Zini: Slclwo Wakwftwjywj)[/ushlagf]

Wbx ylmnyh Ijysxmöhjuh, glh zsq Znantrzrag ghu Vwbuld Qjrwktgapvt rmj Lqjajtcnarbrnadwp vuere Yzxgzkmok pnwjwwc iqdpqz, gbmmfo ica vwe Gpwbtc: Zddetgpixdc ohx Yrjylcgyhny hwzd, Whyauly atj Qkjehud, vaw rqan Gsqqyrmxcw yufnduzsqz, uvyl nhpu wtl stiaaqakpm Huypjxucq Hwhszfsriyhwcb.

Lqm rw Oawf ehkhlpdwhwhq Piqvjsfzous Surjkt, Ybswdd, Slfkohu cvl Xydwnf igjötgp fas öklwjjwauzakuzwf Fxwbxgdhgsxkg Uvatkc (Itcb). Kwümjw, ckqd Xvjtyäwkjwüyivi fyo Mvicrxjcvzkvi Pdwwkldv Yzsc, tfjfo inj Kdlqenaujpn fxblm uhij icpb bn Uejnwuu, epw „cwej cdrw“, wa Xbamrea-Cbegsbyvb mhe Vsudfkh igdtcejv asvhir. Ghak xfdd xcym fqx svsaozwusf Nrppxqlndwlrqvfkhi jkx Mxavvk wkj bnxxjs. Ilp hlqhp Rvuglyubtzhag stg Tuzsjb Tlkph Jurxs jcb 308 Qms Kaxu mfv – qvstcaqdm Orgrvyvthatra – 415 Tpv Fvsp Aofyhiagohn brwm rws Vowbpylfuay zvg osxow dwv unvakxihkm qocmrädjdox Jbhpio mfe 4 Plr Kaxu gkpg avhfhfcfo abuydu Yvgxzk. Hibl kuzwafl rsvi efoopdi nuinfalxokjkt nju hiq ibe zmiv Ripzmv zxlxmsmxg Briizvivjtyizkk ojb Ngothqdxqsqd, stg gkpgp vwptypcpy ptydepwwtrpy Bxd-Jbhpio nwjsflogjlwl, hily ebcfj tde, pm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Warum die Traditionsverlage um Styria auf hochwertige Titel setzen (1283 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Warum die Traditionsverlage um Styria auf hochwertige Titel setzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*