Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bastei Lübbe: Neues aus dem „Gregs Tagebuch“-Kosmos

Im vergangenen Jahr gelang US-Bestsellerautor Jeff Kinney, der weltweit für seine Comicromanreihe „Gregs Tagebuch“ von Jung und Alt geliebt wird, ein weiterer Coup: In „Ruperts Tagebuch – Zu nett für diese Welt“ ließ er Greg Heffleys besten Freund Rupert Jefferson zu Wort kommen, der in die Rolle des Biografen schlüpft, um die Lebensgeschichte seines Freundes aufzuzeichnen. Das erste Rupert-Buch, Originaltitel: „Diary of an Awesome Friendly Kid“, erreichte auf Anhieb Platz 1 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und des Wall Street Journal, und wurde auch in allen anderen Ländern, in denen das Buch erschien, ein Number-One-Hit. Selbstverständlich stieg das Buch auch in Deutschland direkt auf Platz 1 der Liste ein und ist aktuell – fast ein Jahr nach seinem Erscheinen im April 2019 – immer noch auf Platz 4 der buchreport-Jugendbuch-Liste. Die deutsche Gesamtauflage beträgt bislang 250.000 Bücher und Hörbücher.

Lange war nicht bekannt, ob es bei einem einmaligen Tagebuch des freundlichen, kleinen Zeitgenossen bleiben würde, aber jetzt ist sicher: „Ruperts Tagebuch“ geht mit einem weiteren Abenteuer in die zweite Runde!

Am 25. Mai 2020 erscheint die deutschsprachige Ausgabe von „Ruperts Tagebuch“, nur wenige Wochen nach der amerikanischen Originalausgabe „Rupert Jeffersons Awesome Friendly Adventure“, die am 7. April 2020 bei Amulet Books, einem Imprint von Abrams Children’s Books, herausgegeben wird. In den USA startet das Buch mit einer ersten Druckauflage von 3 Millionen Exemplaren, Lizenzen sind bereits jetzt in 20 Länder verkauft, weitere werden folgen. Beim Kölner Baumhaus Verlag geht man mit einer Auflage von 250.000 Exemplaren an den Start.

„Wir waren von Anfang an von „Ruperts Tagebuch“ begeistert, die kindlichere Sicht Ruperts auf seinen Freund Greg und seinen Alltag ist eine wunderbare Ergänzung und führt auch noch jüngere Kinder an die Reihe heran. Umso schöner, dass „Ruperts Tagebuch“ so ein in-ternationaler Erfolg wurde und von den Fans geliebt wird, die sich jetzt auf ein weiteres Abenteuer freuen können“, sagt Anja Girmscheid, Programmleiterin des Baumhaus Verlags.

Mathias Siebel, Verlagsleiter der Kinder- und Jugendbuchverlage in der Bastei Lübbe AG, ergänzt: „Jeff Kinneys Bücher zu veröffentlichen ist immer ein besonderes Highlight. Der Autor legt sehr viel Wert darauf, seine Fans persönlich zu treffen und ihnen seine Charaktere nahezubringen, seit einiger Zeit bei einer sehr kreativen und interaktiven Bühnenshow. Das ist dann auch für uns Verlagsleute ein spannendes wie amüsantes Erlebnis. Wir haben in diesem Jahr gleich zweimal Grund zur Freude, denn im Herbst 2020 steht die Veröffentlichung des fünfzehnten Bandes der „Gregs-Tagebuch“-Reihe bevor – also ein Jubiläum für uns.“

 

Viel dürfen wir über den Inhalt noch nicht verraten, aber ein kleiner Ausblick sei schon erlaubt: Ruperts neues Buch ist nichts für schwache Nerven! Denn diesmal hat er eine fantastische Abenteuergeschichte geschrieben, die es in sich hat. Wir begleiten „Roland“ und seinen besten Freund „Garg, den Barbaren“, auf eine wahre Heldenreise. Werden sie es schaffen, Rolands Mom aus den Fängen des Weißen Zauberers zu befreien? Und was noch viel wichtiger ist: Werden sie am Ende überleben?

Informationen zum Autor: Jeff Kinney ist einer der erfolgreichsten Kinderbuchautoren der Welt. Mehr als 200 Millionen Exemplare der „Gregs Tagebuch-Reihe“, die im Original „Diary of a Wimpy Kid“ heißt, wurden weltweit verkauft. Das erste Buch, das 2007 veröffentlicht wurde, war sofort ein Bestseller und ist seit seinem Erscheinen und bis zur Veröffentlichung des vierzehnten Buches für insgesamt mehr als 694 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times geblieben. Die Reihe erscheint nun in 64 Sprachen und 76 Ausgaben.

Kinney ist sechsmaliger Gewinner des Nickelodeon Kids‘ Choice Award als Lieblingsbuch für seine Serie „Diary of a Wimpy Kid“. Er wurde von der Times zu einem der 100 einflussreichsten Menschen in der Welt ernannt. Er ist auch der Schöpfer von Poptropica, das als eine der 50 besten Websites der Zeit ausgezeichnet wurde.

Er verbrachte seine Kindheit in der Gegend von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neu-england. Kinney lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Massachusetts, wo sie die Buchhandlung „An Unlikely Story“ besitzen.

 

Cover und Titelformulierung für das zweite Tagebuch von Rupert Jefferson werden in den nächsten Tagen gestaltet bzw. festgelegt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe: Neues aus dem „Gregs Tagebuch“-Kosmos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Mercier, Pascal
Hanser
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
17.02.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. März - 12. März

    London Book Fair

  2. 24. März - 28. März

    Didacta

  3. 27. März - 29. März

    Spiel doch!

  4. 30. März - 2. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 31. März

    IG Produktmetadaten

Neueste Kommentare