buchreport

Autorenduo kehrt Lübbe den Rücken zu

Nach einigen Jahren im Lektorat und in der Schreibschule von Bastei Lübbe wagen Ann-Kathrin Schwarz und Jan Wielpütz (Foto: FinePic) den Schritt in die Selbstständigkeit. Sie gründen in Köln das Textbüro Schwarz & Wielpütz Attraktive Texte und bieten künftig Verlagen und Autoren ihre Dienste als Ghostwriter, Übersetzer, Lektoren und Dozenten an.

Wielpütz war zunächst als freier Übersetzer für Bastei Lübbe tätig, bevor er nach einem Volontariat ab 2005 als Lektor den Spannungsbereich betreute. 2011 wurde er Programmleiter des Ebook-Lektorates bei Bastei Entertainment. Schwarz startete ihre Laufbahn als Volontärin bei Eichborn und Kiepenheuer & Witsch und arbeitete als Lektorin bei Lübbe und Ullstein.

Beide leiteten seit 2013 im Team die Bastei Lübbe Academy. Im Vorfeld und parallel zur gemeinsamen Verlagsarbeit zogen die heutigen Kompagnons auch als Buchautoren erfolgreich an einem Strang: Unter den Pseudonymen Stefan Bonner und Anne Weiss veröffentlichten sie zusammen mehrere Sachbücher, darunter den Titel „Generation Doof“, der in den Jahren 2008 und 2009 ganze 80 Wochen lang in den Top 10 der Taschenbuch-Bestsellerliste rangierte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Autorenduo kehrt Lübbe den Rücken zu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Aktuelle Personalmeldungen

  • Kathrin Grün verlässt die Frankfurter Buchmesse  …mehr
  • Personelle Veränderungen in der Verlagsgruppe Patmos  …mehr
  • Christian Ludewig übernimmt die Klambt-Kommunikation  …mehr