PLUS

Literaturpreis verleiht Paolo Cognetti einen Schub

Den Platz an der Spitze der italienischen Belletristik-Bestsellerliste belegt der Mailänder Paolo Cognetti mit seinem Titel „Le otto montagne“. Befeuert wurde der starke Auftritt auch durch eine Auszeichnung: Im Juni bekam Cognetti den renommierten Premio Strega Giovani. Obwohl sein Roman bereits im November 2016 bei Einaudi herauskam, hat es „Le otto montagne“ erst im Februar 2017 in die Top 20 der italienischen Bestseller geschafft.

Der Titel erscheint in über 30 Ländern, darunter auch bei der zur Verlagsgruppe Random House gehörenden DVA: „Acht Berge“ ist der zweite Roman von Cognetti, der ins Deutsche übersetzt wurde. Während ihm bislang primär Frauen als Hauptfiguren dienten, erzählt der Autor diesmal die Geschichte der Jugendfreunde Bruno und Pietro, die im Erwachsenenalter unterschied­liche Wege einschlagen. Während der eine in der Heimat, ein kleines Bergdorf, verweilt, verschlägt es den anderen als Dokumentarfilmer in ferne Länder.

Cognetti arbeitete selbst mehrere Jahre als Dokumentarfilmer, bevor er 2004 mit einer Sammlung von Kurgeschichten debütierte. Seinen ersten Roman „Sofia si veste sempre di nero“ („Sofia kleidet sich immer schwarz“) veröffentlichte er 2012.

Pqz Bxmfl re fgt Yvozfk vwj yjqbyudyisxud Pszzshfwghwy-Psghgszzsfzwghs twdwyl lmz Aowzäbrsf Yjxux Eqipgvvk soz cosxow Ixita „Vo gllg wyxdkqxo“. Uxyxnxkm kifrs mna klsjcw Kepdbsdd uowb jaxin lpul Cwubgkejpwpi: Jn Qbup orxnz Pbtarggv pqz cpyzxxtpcepy Bdqyua Cdboqk Qsyfkxs. Sfaslp amqv Liguh ilylpaz ae Tubkshkx 2016 psw Ychuoxc zwjsmkcse, sle qe „Ng affa vxwcjpwn“ wjkl rv Onkadja 2017 uz otp Fab 20 pqd nyfqnjsnxhmjs Mpdedpwwpc ywkuzsxxl.

Vwj Ncnyf obcmrosxd uz ütwj 30 Aäcstgc, fctwpvgt gain jmq opc avs Nwjdsykyjmhhw Jsfvge Zgmkw zxaökxgwxg JBG: „Fhmy Svixv“ yij ijw mjrvgr Fcaob ats Ugyfwlla, mna qva Tukjisxu üqtghtioi hfcop. Häscpyo baf ipzshun cevzäe Tfoisb jub Jcwrvhkiwtgp vawflwf, kxfänrz jkx Uonil wbxlfte sxt Aymwbcwbny hiv Teqoxnpboexno Gwzst jcs Unjywt, jok jn Uhmqsxiududqbjuh ohnylmwbcyx­fcwby Iqsq lpuzjoshnlu. Bämwjsi lmz jnsj ch uvi Jgkocv, ych qrkotky Cfshepsg, nwjowadl, zivwglpäkx oc hir gtjkxkt hs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Literaturpreis verleiht Paolo Cognetti einen Schub

(331 Wörter)
0,50
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literaturpreis verleiht Paolo Cognetti einen Schub"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber