Austausch mit Flüchtlingen

Bücher bauen Brücken: Das von rund 100 Künstlerinnen, Autorinnen, Wissenschaftlerinnen, Journalistinnen und Musikerinnen initiierte Aktionsbündnis „Wir machen das“ ruft Buchhandlungen auf, sich auf breiter Basis aktiv mit Veranstaltungen an der Integration von Flüchtlingen zu beteiligen. Details des vom Börsenverein unterstützten Projekts:

  • Buchhandlungen sollen sich an lokale Flüchtlingsunterkünfte oder vor Ort helfende Organisationen wenden und versuchen, Kontakt zu „Buchhändlern, Bibliothekaren, Autoren oder begeisterten Lesern aus dem Kreis der Zuwanderer aufzunehmen“.
  • Daran anschließen könnten dann gemeinsam durchgeführte Veranstaltungen, zu denen Kunden und Bewohner von Flüchtlingsunterkünften eingeladen werden.
  • Die Auftaktveranstaltung zu den Lesungen findet am 27. Januar in der Tucholsky Buchhandlung in Berlin statt. Sie sind Bestandteil einer ganzen Reihe von Aktionen des Bündnisses, die von einer großen Medienkampagne (beteiligt sind u.a. ZEIT-Online und ZDF aspekte) sowie einer Webseite im Magazinformat begleitet werden.

Mehr zu dem Projekt lesen Sie im aktuellen buchreport.express hier zu bestellen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Austausch mit Flüchtlingen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel


  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten