Ausbau auf Sparflamme

Während hierzulande gerade Zweitausendeins im Zuge des geplanten Rückbaus des Filialgeschäfts den ersten Standort als Franchise ausgegliedert hat, will WH Smith in Großbritannien mit Franchise wachsen. Im Fokus hat der Buch-Filialist dabei Zeitungshändler.
Nach einem Bericht des „Telegraph“ will WH Smith die Zahl der Standorte ausweiten, dabei aber das Risiko bzw die Expansionskosten niedrig halten. Ein Franchise-Geschäft habe in Clapham, im Südwesten Londons, eröffnet, zwei weitere Läden würden bis Monatsende folgen.
Neben den Franchise-Ansätzen testet der Filialist weitere neue Formate, darunter WH Smith Office (Angebot von Büromaterialien), Funky Pigeon (personalisierte Grußkarten) und Zoodle (Buchhandlung für Kinder). Nachfolgend Ansichten der verschiedenen Formate.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ausbau auf Sparflamme"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel


  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten