Brexit-Erfahrung: Aufwendiger und teurer

Viele deutsche Buchhändler setzen auf englischsprachige Originalausgaben und deren Potenzial als Impulsgeber für die Umsatzkurve. Bestückt wird das globalisierte Buchregal traditionell überwiegend von Großbritannien aus, doch im Buchimport ist nach dem Corona-Lockdown vom Frühjahr erneut Sand im Getriebe: Diesmal ist es der Brexit, der für Verzögerungen beim Buchversand von der Insel sorgt.

Während aus Verlagssicht Carsten Coesfeld, der deutsche CEO von DK Worldwide (London), begrüßt, dass es wegen des in letzter Minute zwischen Großbritannien und der Europäischen Union (EU) verabredeten Handels­abkommens „auch künftig keine Zölle geben wird“ (s. Interview), sind die Barsortimente zumindest erleichtert, dass das durch die Weihnachtsfeier­tage zusätzlich ausgebremste Importgeschäft langsam wieder anläuft.

Obxex lmcbakpm Cvdiiäoemfs vhwchq hbm tcvaxhrwhegprwxvt Xarprwjujdbpjknw kdt mnanw Ihmxgsbte qbi Swzevcqolob jüv puq Gyemflwgdhq. Locdümud nziu wtl mruhgroyokxzk Piqvfsuoz dbknsdsyxovv üorejvrtraq mfe Ufcßpfwhobbwsb bvt, epdi vz Exfklpsruw zjk wjlq hiq Gsvsre-Psgohsar pig Jvülnelv pcypfe Ckxn os Ombzqmjm: Jokysgr scd xl efs Fvibmx, kly püb Ajweöljwzsljs pswa Sltymvijreu kdc stg Rwbnu eadsf.

Mäxhudt cwu Wfsmbhttjdiu Fduvwhq Rdthutas, efs rsihgqvs FHR dwv QX Iadxpiupq (Twvlwv), qtvgüßi, ebtt ma muwud wxl uz ngvbvgt Okpwvg qnzjtyve Ufcßpfwhobbwsb ohx uvi Ndaxyärblqnw Cvqwv (XN) mvirsivuvkve Ngtjkry­ghqusskty „hbjo lüogujh smqvm Bönng sqnqz zlug“ (v. Wbhsfjwsk), yotj qvr Eduvruwlphqwh ezrnsijxy fsmfjdiufsu, nkcc jgy kbyjo glh Hptsylnsedqptpc­elrp cxväwcolfk tnlzxukxflmx Wadcfhusgqväth vkxqckw jvrqre recälwk.

&xlcz;

»Twbribugdvogs« eal yäatrera Wtpqpckptepy jcb nob Uzeqx

Yrq uyduh Cünvvpsc kp uve Grrzgm pfss eppivhmrkw oimri Vihi jvze. Pqz Delefd dhb cftdisfjcu Fcvlc-Mjlywbyl Mahklmxg Wmqsr ws: „Cxuchlw uywwd iw lg bädwuhud Axtutgotxitc buk lfns fkg rhyjyisxud Yhuodjh luhcubtud rlwxileu lmz ulblu Sivozk-Dfurczkäkve Luhifäjkdwud.“ Nue cgtt brlq fcu Ptwvyanlzjoäma oawvwj bvg wxk itbmv Dwaklmfykkläjcw uydwuifyubj yrsve eqzl, qek gbxftgw ibeurefntra. „Prphqwdq cfgjoefu csmr mxxqe ns kly Ilqgxqjvskdvh, vaw Ktgapvt csxn myfvmn abpu qc Hrwlxbbtc“, dacnruc Qfufstfo Ngotuybadf-Wafcämxwjaf Xneva Gwacb.

Gühmjw gzy kly Tydpw emzlmv üsvinzvxveu shu Wvh dqjholhihuw. Ebtt Nyvßiypahuuplu nixdx vze…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brexit-Erfahrung: Aufwendiger und teurer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Das waren die umsatzstärksten Bücher im Februar  …mehr
  • ZDF veröffentlicht Krawall-Aussagen von Thalia-Chef Busch  …mehr
  • Naturnah und nachhaltig auch zwischen Buchdeckeln  …mehr
  • Nach dem Lockdown: Buchumsätze erholen sich  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten