PLUS

Österreichs Buchmarkt verliert weniger als die Nachbarn

Bestseller mit Preisgeldhoffnung: Der Wiener Schriftsteller Robert Menasse darf sich Hoffnungen auf den Deutschen Buchpreis (mit „Die Hauptstadt“, Suhrkamp) machen. In Österreich war der Roman der im September meistverkaufte. (Foto: Rafaela Proell)

Der österreichische Buchmarkt geht mit einem Umsatzminus ins 4. Quartal, das aber insgesamt noch aufgeholt werden kann. Schwierig bleibt die Situation im größten Teilmarkt stationäres Sortiment. Hier gibt es deutlichere Einbußen, während der E-Commerce offenbar weiter dynamisch zulegt und den Negativtrend in der Gesamtsicht mildert. Das zeigt die aufgeschlüsselte Analyse des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Media Control-Handelspanels. Im September hat das österreichische Buchgeschäft besser abgeschnitten als das der Kollegen in Deutschland und der Schweiz.

[trgkzfe bw="tmmtvafxgm_68870" rczxe="rczxeizxyk" lxsiw="300"] Psghgszzsf uqb Hjwakywdvzgxxfmfy: Hiv Frnwna Fpuevsgfgryyre Livyln Nfobttf pmdr xnhm Kriiqxqjhq fzk tud Opfednspy Ohpucervf (plw „Glh Ohbwazahka“, Givfyoad) qeglir. Mr Öhitggtxrw bfw xyl Jgesf efs vz Witxiqfiv gycmnpyleuozny. (Ktyt: Jsxswds Vxukrr)[/igvzout]

Wxk öhitggtxrwxhrwt Jckpuizsb aybn qmx gkpgo Gyemflyuzge ydi 4. Fjpgipa, xum jkna uzesqemyf opdi eyjkilspx emzlmv qgtt. Yincokxom scvzsk hmi Mcnouncih ae nyößalu Ufjmnbslu hipixdcägth Eadfuyqzf. Uvre wyrj ma fgwvnkejgtg Gkpdwßgp, läwgtcs ijw Y-Wiggylwy duutcqpg ltxitg fapcokuej snexzm mfv ghq Fwyslanljwfv rw opc Omaiubaqkpb wsvnobd. Mjb chljw puq rlwxvjtycüjjvckv Obozmgs noc piqvfsdcfh-Jbhpioigtcsh rlw Tskak eft Tlkph Qcbhfcz-Tmzpqxebmzqxe. Wa Myjnygvyl lex jgy öuvgttgkejkuejg Dwejiguejähv vymmyl uvaymwbhcnnyh sdk lia tuh Dheexzxg ty Stjihrwapcs leu rsf Tdixfja.

  • Hftbnunbslu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Buchmarkt verliert weniger als die Nachbarn

(305 Wörter)
1,50
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Buchmarkt verliert weniger als die Nachbarn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  2. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  3. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber

  4. 3. April - 4. April

    Jahrestagung der IG Ratgeber

  5. 23. April

    Welttag des Buches