PLUS

Aufgefallen

Der ehemalige Verleger des Hanser Verlags Michael Krüger (72) bleibt gefragt. Das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ hat ihn zu seinem Erfolgsrezept befragt.

1968 hat Michael Krüger im Hanser Verlag als Lektor angefangen. Vor knapp 2 Jahren ist der ehemalige Verleger aus dem Verlag ausgeschieden. Im Programm hatte er zahlreiche Literaturnobelpreisträger. Im Interview erzählt Krüger von seinen Entdeckungen wie Henning Mankell, dessen Name er sich am Starnberger See auf Empfehlung auf einer Serviette notierte. Im Verlagsgeschäft sei jedoch nicht nur Intuition nötig: „Ich habe mir jeden Morgen die Zahlen angesehen – Verkaufszahlen, Deckungsbeiträge, Lagerkosten. Das sind etwa 50 Kennziffern.“ Das trainiere das Gespür für ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufgefallen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*