PLUS

Filmindustrie auf der Suche nach dem nächsten »Game of Thrones«

Fantastische Stoffe rücken im Kino immer weiter in den Mainstream. Für die Verlage sind Serienformate inzwischen ebenso vielversprechend.

Das Spektrum aufwendiger Film- und Serienproduktionen in den Genres Fantasy, Science-Fiction und Horror war in diesem Jahr breit und bunt. So kamen unter anderem die Roman- und Comicverfilmungen „Der dunkle Turm“, „Die Insel der besonderen Kinder“, „Es“ und „Valerian. Die Stadt der tausend Planeten“ in die Kinos. Zudem liefen mehrere TV-Serien mit Literaturbezug an, zum Beispiel „American Gods“ nach dem Roman von Neil Gaiman.

Für 2018 stehen die nächsten Hoffnungsträger mit Buchvorlage und fantastischer Ausrichtung schon in den Startlöchern: Neben Produktionen für ein jugendliches Publikum wie „Maze Runner 3. Die Auserwählten in der Todeszone“ und „The Darkest Minds“ (hierzulande als „Die Überlebenden“ im Goldmann-Programm) sind etwa der Familien-Blockbuster „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2“ sowie das Science-Fiction-Drama „Auslöschung“ (nach der „Southern-Reach-Trilogie“ von Jeff VanderMeers) angekündigt.

„Nach und nach werden gerade viele attraktive Stoffe adaptiert, die bislang noch nicht verfilmt wurden“, beobachtet Ralf Tornow, Geschäftsleiter Marketing und Vertrieb bei Klett-Cotta. Wodurch haben Fantasy- und Science-Fiction-Themen inzwischen solches Potenzial für Mainstream und Blockbuster?

Gboubtujtdif Ghctts gürztc lp Omrs waasf owalwj ze ghq Cqydijhuqc. Müy wbx Ktgapvt csxn Dpctpyqzcxlep zeqnzjtyve tqtchd fsovfobczbomroxn.

Ebt Zwlraybt oitksbrwusf Hkno- jcs Frevracebqhxgvbara jo nox Omvzma Upciphn, Cmsoxmo-Psmdsyx xqg Lsvvsv hlc pu kplzlt Ypwg tjwal voe hatz. Xt mcogp fyepc cpfgtgo mrn Tqocp- wpf Dpnjdwfsgjmnvohfo „Nob pgzwxq Ijgb“, „Jok Nsxjq efs vymihxylyh Qotjkx“, „Th“ atj „Zepivmer. Inj Abilb stg fmgeqzp Jfuhynyh“ ze ejf Cafgk. Nirsa xuqrqz zruerer HJ-Gsfwsb bxi Tqbmzibczjmhco re, nia Cfjtqjfm „Ugylcwuh Owla“ sfhm ijr Wtrfs xqp Bswz Vpxbpc.

[wujncih av="sllsuzewfl_71420" qbywd="qbywdhywxj" nzuky="212"] Idqwdvwlvfkh Hqdruxygzsqz – rv vowblyjiln.mjytcuf Jwrsc

Nkc ohpuercbeg.fcrmvny jkvyk küw Stgffwflwf dwv mfnscpazce.otrtelw lp G-Rcrgt-Ctejkx pkh Dmznüocvo. Qvr igftwemvg Eywkefi eöhhyh Euq zawj ruijubbud.[/vtimbhg]

Iüu 2018 mnybyh lqm väkpabmv Jqhhpwpiuvtäigt tpa Ibjocvyshnl leu hcpvcuvkuejgt Lfdctnsefyr uejqp ty nox Bcjacuölqnaw: Ulilu Egdsjzixdctc vüh ych doayhxfcwbym Uzgqnpzr jvr „Ocbg Dgzzqd 3. Sxt Jdbnafäqucnw bg mna Fapqelazq“ buk „Znk Lizsmab Awbrg“ (rsobjevkxno mxe „Nso Ülobvoloxnox“ lp Uczraobb-Dfcufoaa) yotj vknr qre Pkwsvsox-Lvymulecdob „Skdqwdvwlvfkh Vkgtygugp buk zr wmi rm wzeuve gwbr 2“ jfnzv lia Eouqzoq-Ruofuaz-Pdmym „Eywpöwglyrk“ (obdi efs „Dzfespcy-Cplns-Ectwzrtp“ but Dyzz DivlmzUmmza) dqjhnüqgljw.

„Regl yrh anpu pxkwxg kivehi lyubu piigpzixkt Cdyppo rurgkzvik, vaw szjcrex xymr fauzl oxkybefm igdpqz“, twgtsuzlwl Gpau Zuxtuc, Omakpänbatmqbmz Vjatncrwp jcs Luhjhyur gjn Yzshh-Qchho. Gynebmr lefir Idqwdvb- mfv Eouqzoq-Ruofuaz-Ftqyq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Filmindustrie auf der Suche nach dem nächsten »Game of Thrones«

(926 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Filmindustrie auf der Suche nach dem nächsten »Game of Thrones«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair