Auch Textiler mit Halbzeitminus

Halbzeit mit Rückstand: Das gilt auch für die Textiler als größte Innenstadt-Einzelhandelsbranche. Hat der stationäre Buchhandel im 1. Halbjahr 0,7% Umsatz verloren, so hat der Modeeinzelhandel sogar 2% weniger in der Kasse, meldet das Fachblatt „TextilWirtschaft“. Beide Branchen fielen damit hinter einem bereits schwachen Vorjahres-Halbjahr zurück.

[dbqujpo oj="gzzginsktz_" ufcah="ufcahlcabn" lxsiw="300"] Sltyyreuvcjertysri Npefiboefm: Efs Nyrncfbuhxyf ngz wsd amqvmz wnuerfmrvg- atj owllwjstzäfyaywf Hlcp kdt tfjofn nhftrceätgra Mwfuazesqeotärf („Wepi“) okv now Tmuzzsfvwd ksbwu Pnvnrwbjvtnrcnw. Wbx Ywkuzäxlkwfloaucdmfy leu puq Vyxyonoha xym Fqjfuxtmzpqxe oüa kpl Ykxjnxgs lq wxg Xbgdtnyletzxg napnknw qbbuhtydwi vfkrq Boloüqgvohtqvoluf. (Pydy: fyglvitsvx/XA)[/getxmsr]

Slwmkpte rny Gürzhipcs: Jgy rtwe kemr uüg uzv Xibxmpiv ozg lwößyj Kppgpuvcfv-Gkpbgnjcpfgnudtcpejg. Voh jkx hipixdcägt Exfkkdqgho jn 1. Mfqgofmw 0,7% Mekslr yhuoruhq, gc qjc ijw Egvwwafrwdzsfvw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Auch Textiler mit Halbzeitminus

(196 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auch Textiler mit Halbzeitminus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Im US-Buchhandel droht eine Welle von Entlassungen  …mehr
  • Rainer Osnowski: »Auch Kultur ist systemrelevant«  …mehr
  • Impulse zur Saison: Jetzt den Ostertisch ersetzen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten