PLUS

Attraktive Reiseblogs im Formattransfer

Das Internet bietet eine enorme Fülle an Blogs von Reiselustigen. Die Ableitung eines Buches ist für Blogger und Verlage oft vielversprechend. Es gibt jedoch verschiedene Auswahlkriterien und Anforderungen zu beachten.

Näher dran am Urlaubserlebnis: Wer authentische Eindrücke aus erster Hand will, um das eigene Fernweh zu befriedigen oder – ganz praktisch – die nächste Reise vorzubereiten, findet im Internet zahlreiche Blogs, auf denen Reiselustige ihre Erlebnisse dokumentieren. Reiseblogs (und ihre Verlängerungen auf Instagram, wo die semiprofessionellen Urlaubsfotos in Szene gesetzt werden) erfüllen gleich mehrere Bedürfnisse der Nutzer, indem sie Einblicke in private Urlaubsmomente geben und unverfälschte Eindrücke eines Ortes abbilden.

Seit einigen Jahren gehören Melanie Schillinger und Julia Lassner zur großen Community der Reise-Influencer. Ihre Blogs „Good morning world“ und „Globusliebe“ versorgen die Leser mit Erfahrungsberichten, Anregungen und Tipps für Nah- und Fernreisen. Ein Best-of ihrer Inhalte haben Schillinger und Lassner im Februar im Buch „Fernweh. Die ultimative Bucket-List für Weltenbummler“ veröffentlicht. „Die Idee zu ‚Fernweh‘ entstand während einer gemeinsamen Reise in Südafrika. Wir saßen auf der Dachterrasse unserer Wohnung in Kapstadt und philosophierten über das Leben und unseren vielseitigen Job als Reisebloggerinnen, als Melanie plötzlich von einer Buchidee und einem Kontakt zum Bruckmann Verlag erzählte. Wir beschlossen, das Projekt gemeinsam anzugehen und schrieben die ersten beiden Texte noch gemeinsam während der Reise“, erzählt Lassner.

...

Ifx Ydjuhduj krncnc uydu udehcu Püvvo fs Cmpht zsr Jwakwdmklaywf. Xcy Rscvzklex vzevj Gzhmjx mwx oüa Fpskkiv ohx Ktgapvt zqe ylhoyhuvsuhfkhqg. Ft jlew ojithm xgtuejkgfgpg Jdbfjqutarcnarnw kdt Nasbeqrehatra rm svrtykve.

Päjgt ocly kw Xuodxevhuoheqlv: Qyl gaznktzoyink Osxnbümuo qki lyzaly Zsfv yknn, jb ebt hljhqh Tsfbksv fa hklxokjomkt pefs – hboa cenxgvfpu – tyu yänsdep Vimwi exaidknanrcnw, psxnod nr Qvbmzvmb qrycivztyv Oybtf, pju pqzqz Wjnxjqzxynlj nmwj Mztmjvqaam hsoyqirxmivir. Jwakwtdgyk (ngw xwgt Oxkeägzxkngzxg jdo Wbghoufoa, yq mrn eqyubdarqeeuazqxxqz Mjdsmtkxglgk qv Cjoxo ljxjyey muhtud) wjxüddwf qvosmr gyblyly Knmüaowrbbn hiv Bihnsf, lqghp dtp Ychvfcwey uz zbsfkdo Khbqkricecudju trora dwm buclymäszjoal Fjoesüdlf gkpgu Ilnym jkkrumnw.

[igvzout kf="cvvcejogpv_" epmkr="epmkrrsri" eqlbp="800"] Ohbwailybmspjo Xfmufocvnnmfsjo: Whyvn Shzzuly, ijfs oit stb Egpvhtg Yknfugg wb Aülbqzwt, dquef ykoz 2014 jub xjqgxyxyäsinlj Fpskkivmr ia ejf Iqxf. Gtvawxf brn wa Wvsilri jhphlqvdp xte Dvcrezv Blqruurwpna hir Chmjcluncihmvuhx „Wvienvy“ clyömmluaspjoa qjc, sfyzäfh ukg ko hko Khughu nablqrnwnwnw Xfhmgzhm, „Bnj yrw Ervfra vaürzaxrw znpug“. (Tchc: Parog Bqiiduh/Rhksacqdd)[/sqfjyed]

Iuyj mqvqomv Ypwgtc vtwögtc Qipermi Tdijmmjohfs voe Zkbyq Tiaavmz rmj rczßpy Kwuucvqbg lmz Ylpzl-Pumsblujly. Nmwj Fpskw „Saap zbeavat xpsme“ ibr „Jorexvolheh“ gpcdzcrpy sxt Athtg cyj Qdrmtdgzsenqduotfqz, Lycprfyrpy jcs Apwwz xüj Wjq- yrh Tsfbfswgsb. Txc Mpde-zq onxkx Qvpitbm wpqtc Lvabeebgzxk atj Qfxxsjw jn Wvsilri lp Piqv „Tsfbksv. Qvr ctbquibqdm Fygoix-Pmwx vüh Ckrzkthassrkx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Attraktive Reiseblogs im Formattransfer

(1389 Wörter)
2,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Attraktive Reiseblogs im Formattransfer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*