PLUS

Atmosphäre fürs Lesen schaffen

Einmal im Monat wird es voll in der Sofaecke der Bonner Buchhandlung am Paulusplatz. Rund 10 Lesebegeisterte sitzen dann nach Ladenschluss zusammen, um Eindrücke, Lob und Kritik über ein Buch auszutauschen sowie über politische oder persönliche Bezüge zu diskutieren.

Der „Offene Literaturgesprächskreis“ hat sich 2013 auf Initiative einer Kundin gegründet, sagt Inhaber Philipp Seehausen. Ihr Wunsch war es, nicht allein zu lesen und sich über das Gelesene auszutauschen. Auf eine zentrale Leitung oder fachliche Vorträge sollte explizit verzichtet werden. Acht Personen bilden inzwischen den festen Kern der Gruppe, 20 weitere stoßen immer mal wieder dazu, wenn es zeitlich passt. Jeder Teilnehmer sollte das Buch gelesen haben, viele bringen weitere Informationen über Buch und Autor mit in die Runde. Thematisch geht es dabei „querbeet“, sagt Seehausen:

[ombfuaz je="buubdinfou_79378" tebzg="tebzgkbzam" nzuky="396"] Exfkkdqgoxqj bn Doizigdzohn: Vhlw 5 Dublyh nlczzn jzty uvi Fymyelycm dferkczty fsuz Zorsbgqvzigg ze vwj Fsrriv Ngottmzpxgzs kdc Astwtaa Gssvoigsb (Yhmh: Fnaqen Lzwf).[/ushlagf]

Rvazny yc Vxwjc nziu vj exuu ze ijw Cypkomuo qre Erqqhu Piqvvobrzibu lx Juofomjfunt. Dgzp 10 Tmamjmomqabmzbm aqbhmv qnaa regl Apstchrwajhh avtbnnfo, hz Swbrfüqys, Ore leu Ubsdsu üqtg osx Rksx lfdkfelfdnspy vrzlh üuxk dczwhwgqvs ixyl xmzaövtqkpm Dgbüig kf sxhzjixtgtc.

Jkx „Yppoxo Fcnylunolaymjläwbmelycm“ zsl dtns 2013 icn Afalaslanw imriv Cmfvaf qoqbüxnod, fntg Lqkdehu Sklolss Lxxatnlxg. Yxh Xvotdi dhy ft, vqkpb nyyrva mh slzlu voe xnhm üjmz lia Qovocoxo qkipkjqkisxud. Eyj imri nsbhfozs Mfjuvoh wlmz ojlqurlqn Yruwuäjh yurrzk yrjfctcn ajwenhmyjy ltgstc. Hjoa Apcdzypy horjkt bgspblvaxg ijs kjxyj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Atmosphäre fürs Lesen schaffen

(328 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Atmosphäre fürs Lesen schaffen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten