Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Arbeitskreis Verlags-PR (AVP) lädt zur ersten digitalen Jahrestagung im Februar

AVP lädt zur ersten digitalen Jahrestagung

Die 27. Jahrestagung des Arbeitskreis Verlags-PR findet am Freitag, den 5. Februar 2021, als Digital-Event statt. Ab sofort ist die Anmeldung unter www.avp-netzwerk.de/jahrestagung möglich, Anmeldeschluss für die Jahrestagung ist am 18. Dezember 2020.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Mitglieder und alle interessierten Kolleginnen und Kollegen aus der Verlags- und Buchbranche ein attraktives Programm zusammenstellen konnten. Dieses Jahr stellt uns vor besondere Herausforderungen. Wir haben das Konzept unserer Jahrestagung entsprechend modifiziert und freuen uns auf den digitalen Austausch“, so die Vorstandsvorsitzenden Stefanie Endres und Mathias Voigt.

In sechs Webinaren gibt es wieder ein breites Spektrum an aktuellen Fachthemen für Fortgeschrittene ebenso wie für Einsteiger: Gisa Wörlein, Presseleitung beim Herder Verlag, gibt Einblick in das Thema Unternehmenskommunikation, Sonja Praxl erläutert, wie Autor*innen erfolgreich in Talkshows platziert werden können und Susanne Meinel von Projektkontor für die Buchbranche erarbeitet mit Einsteigern die Grundlagen der Verlags-PR. Mit Andrea Wolf, Geschäftsführerin des Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland im Börsenverein können sich die Teilnehmer*innen über strategische Partnerschaften mit dem Buchhandel austauschen. Tanja Graf, Leiterin des Literaturhauses München, spricht über Herausforderungen und Chancen bei digitalen Veranstaltungen und Marion Bösker von Paucker, Pressesprecherin des Literaturhauses München, gibt Anregungen, wie wiederkehrende Themen in der PR neu verpackt werden können.

Im Anschluss an die Webinare können alle Teilnehmer*innen bei „Meet the Media“ in den Austausch mit Kolleg*innen aus der Medienbranche kommen. Zum Schluss der Jahrestagung bietet die „Blaue Stunde“ die Möglichkeit, sich digital mit Kolleg*innen aus der Branche zu vernetzen.

In der Tagungsgebühr von 80 Euro (AVP-Mitglieder, Nichtmitglieder 130 Euro) ist die Teilnahme an zwei Webinaren, sowie an „Meet the Media“ und der „Blauen Stunde“ enthalten. Im Vorfeld der Jahrestagung wird die AVP-Mitgliederversammlung ebenfalls digital stattfinden.

Der »AVP Arbeitskreis Verlags-PR e.V.« ist eine eigenständige Interessenvertretung von Beschäftigten in Pressestellen und Öffentlichkeitsabteilungen von Verlagen sowie von freiberuflich tätigen Kolleginnen und Kollegen. Hauptaufgabe des AVP ist die Stärkung des Berufsbildes des Verlags-Pressesprechers. In regionalen und überregionalen Treffen fördert der AVP zudem den Erfahrungsaustausch innerhalb dieser Berufsgruppe.

Kontakt:

Sonja Hahn

Arbeitskreis Verlags-PR e. V.
Sonja Hahn (Pressesprecherin)

www.avp-netzwerk.de | Xing | Facebook

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Arbeitskreis Verlags-PR (AVP) lädt zur ersten digitalen Jahrestagung im Februar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare