buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Andrea Breth erhält Ehrenkreuz

Österreichs Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur Claudia Schmied verlieh am heutigen Dienstag das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse an die österreichische Theaterregisseurin Andrea Breth.

Sie zählt zu den bedeutendsten europäischen Theaterregisseurinnen und hat im Februar im Rotbuch Verlag zusammen mit der Theaterkritikerin Irene Bazinger den Gesprächsband »Frei für den Moment« veröffentlicht.

Das Ehrenkreuz ist neben dem Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst die höchste Auszeichnung, die die Republik Österreich für wissenschaftliche oder künstlerische Leistungen vergibt.

Buchhinweis:

Andrea Breth

Frei für den Moment

Regietheater und Lebenskunst. Gespräche mit Irene Bazinger

Mit einem Vorwort von Daniel Barenboim

192 S., geb. mit Schutzumschlag,

zahlr. farbige Abbildungen

19.90 €, ISBN 978-3-86789-062-5

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Andrea Breth erhält Ehrenkreuz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten